Einsatz Nummer 75, Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Hemmingen-Westerfeld und Arnum am Donnerstagabend gegen 20:00 h gerufen.

Im Kreuzungsbereich der B3 / Weetzener Landstraße kollidierten ein Seat Alhambra und ein BMW X5.

Der BMW schleuderte aufgrund der Wucht in den Gartenzaun eines nachgelegenen Wohngrundstücks. Da zunächst vermutet wurde, dass der Fahrer des BMW eingeklemmt war, wurden die Stützpunktwehren Hemmingen-Westerfeld und Arnum alarmiert, die mit 35 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen nach wenigen Minuten an der Einsatzstelle eintrafen.

Vor Ort konnte dann festgestellt werden, dass sich der Fahrer zwar noch im Fahrzeug befand, aber nicht eingeklemmt war.
Dieser konnte dann zügig zusammen mit dem Rettungsdienst schonend aus dem Fahrzeug befreit werden.
Die Feuerwehr klemmte die Batterie des ebenfalls beschädigten Alhambra ab, streute Betriebsstoffe ab und leuchtete die Unfallstelle aus.

Die B3 musste in Richtung Arnum für knapp 1 Stunde komplett gesperrt werden. Der BMW-Fahrer wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Weitere Informationen unter www.ffhemmingen-westerfeld.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.