Baum droht auf Gehweg zu stürzen

Mit der Kettensäge wurde der Baum gekürzt und die Gefahr beseitigt.
Pressemitteilung Stadtfeuerwehr Hemmingen, 01.04.2015

Feuerwehr Arnum erneut im Einsatz



Nachdem gestern im Stadtgebiet Hemmingen bereits drei sturmbedingte Einsätze abgearbeitet werden mussten, war die Feuerwehr heute wieder im Einsatz.

In Arnum an der Göttinger Straße brach eine ca. 20 m hohe Kiefer und drohte auf den dahinterliegenden Gehweg an der Arnumer Landwehr zu stürzen. Um 12:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Arnum alarmiert. Elf Einsatzkräfte in drei Fahrzeugen eilten herbei.

Sofort wurde der Gehweg abgesperrt, um keine Fußgänger und Fahrradfahrer zu gefährden. Die Gefahr zu beseitigen stellte sich dieses Mal aber schwieriger da, denn der Baum verkeilte sich mit den umstehenden Bäumen und war nicht so leicht zugänglich. Stück für Stück wurde der Baum gekürzt, bis keine Gefahr mehr für Passanten bestand und der Gehweg nach einer guten Stunde wieder freigegeben werden konnte.

Lennart Fieguth
Stellv. Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen
Bilder alle: Fieguth
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.