Ausgelöste Brandmeldeanlage

SYMBOLBILD Einsatz Stadtfeuerwehr Hemmingen
PRESSEMITTEILUNG STADTFEUERWEHR HEMMINGEN

Alarm für alle sechs Ortsfeuerwehren der Stadt Hemmingen


Am Donnerstag, den 07.11.2013 wurden um 18:04 Uhr alle sechs Ortsfeuerwehren der Stadt Hemmingen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Berliner Straße alarmiert.
Aufgrund einer schnellen entwarnenden Rückmeldung fuhr lediglich die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld mit 15 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen das Objekt an, die anderen Ortsfeuerwehren blieben zur Bereitstellung in den Gerätehäusern. Ausgelöst hatte ein Brandmelder in einer Küche. Nach dem Zurückstellen der Anlage war der Einsatz um 18:40 für die Feuerwehr beendet.

Im Einsatz waren alle sechs Ortsfeuerwehren der Stadt Hemmingen FF Arnum, FF Devese, FF Harkenbleck, FF Hemmingen-Westerfeld, FF Hiddestorf-Ohlendorf, FF Wilkenburg und die Berufsfeuerwehr Hannover.


Lennart Fieguth
Stellvertretender Stadtpressesprecher
Freiwillige Feuerwehr Hemmingen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.