H2F Trio und Concerto Latino im Lauinger Rathaus

Wann? 23.10.2016 17:00 Uhr

Wo? Brenzpark, In den Seewiesen, 89520 Heidenheim an der Brenz DE
Heidenheim an der Brenz: Brenzpark | Lateinamerikanische Musik und Klanglandschaften zwischen Klassik und Jazz sind am Sonntag den 23. Oktober um 17 Uhr im Lauinger Rathaus zu hören, wenn das aus dem Donauries stammende H2F Trio und die Dillinger Formation Concerto Latino zu einem gemeinsamen Konzert in Zusammenarbeit mit der Streicherakademie Lauingen einladen.

Denkt man bei H2F zunächst unweigerlich an eine giftige Substanz, so steht das H2F.Trio im Gegensatz dazu für einen äußerst wohlschmeckenden Cocktail. Faszinierende Klanglandschaften zum Träumen, groovende Jazzklänge verfeinert mit Lounge-Elementen bilden die erlesenen Zutaten zu einem einzigartigen Sound. Thomas Höpfner sorgt am Schlagzeug mal kraftvoll, mal filigran für den richtigen Beat, Christoph Heinrich am E-Piano schafft das harmonische und tieffrequente Fundament während Bernd Fischer am Saxophon den Melodiepart übernimmt und mit virtuosen Soli jeden Song zu etwas Besonderem werden lässt (www.h2ftrio.de).

Argentinische Leidenschaft und brasilianische Lebenslust verspricht die Musik von Concerto Latino mit den Dillinger Musikern Sonja Lorenz (Flöte), Agata Englert (Gitarre), Gerhard Kling (Perkussion, Piano), Franz Heim (Kontrabass) und Christian Kempter (Vibraphon). In bekannten Astor Piazzolla Kompositionen wie Primavera Portena, Escualo oder Libertango wechseln sich feurige Rhythmen des Tango Nuevo mit ruhigen melancholischen Passagen ab. Federnd leichte Bossa Nova Rhythmen bilden hierzu genauso ein interessantes Kontrastprogramm wie Choro-Musik, ein traditioneller brasilianischer Musikstil des beginnenden 20. Jahrhunderts (www.concerto-latino.de).

Kartenreservierung unter 09076/448 oder über Kontaktformular auf www.concerto-latino.de. Eintritt 10 (ermäßigt 8) Euro.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.