Frankenberger Verkehrswacht besuchte den VdK in Holzhausen

Da staunden aber die Zuhörer als der Beaufragte der Verkehrswacht Ferdinand
Hagenbracht aus Frankenberg die vielen Punkte aufzählte wie mann sich im
Auto sowie im Straßenverkehr verhalten muß.Punkt 1 ist das Anschnallen im Auto.
Im Letzten Jahr gab es 1400 PKW-Unfälle davon waren 40% nicht angeschnallt.Aber auch das Thema Alkohol sowie Medikamenten verbrauch.Vorsitzende des Vdk
Gerlinde Albath bedankte sich beim Referenten mit einem Geschenk.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.