Steine gegen das Vergessen! Gedenkplaketten für NS-Opfer in Kassel

Es ist der 5. Mai 1945: Die Teilkapitulation der deutschen Wehrmacht ist gültig.
Das deutsche Reich unter dem NS-Regime liegt in Trümmern.Wenige Tage später am 8. Mai 1945 wird die Kapitulation endgültig besiegelt.Der zweite Weltkrieg
ist vorbei und unzählige deutsche Soldaten sind auf der Flucht.Doch am 10. Mai
1945 werden drei Matrosen in der Geltinger Bucht nach NS - Militärgesetz zum
Tode verurteilt und hingerichtet. Weswegen wurden sie verurteilt ? Warum wurde
trotz der Niederlage noch nach NS - Recht geurteilt ? Die drei Verurteilten waren:
Alfred Gail,20 Jahre alt,Marinefunker aus Kassel ! Fritz Wehrmann,26 Jahre alt,
Matrose aus Leipzig,Martin Schilling,22 Jahre alt,Obergefreiter aus Ostfriesland.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.