Kyffhäuser-Kameradschaft Allendorf/Eder hat altes Kriegerdenkmal freigelegt.

Jahr für Jahr versammelten sich am Homberg die Bürger Allendorfs,um der Toten des Ersten Weltkriegs zu gedenken.Mitte der 60er Jahre geriet das Kriegerdenkmal in Vergessenheit,der Platz im Wald wucherte zu.Nun haben
Mitglieder der Kyffhäuser-Kameradschaft Allendorf die Säule freigelegt,um ein Stück Geschichte für nachfolgende Generationen zu bewahren.Feierlich wurde
ein Kranz niedergelegt,und dazu spielte ein Kamerad das Lied "Ich hatte einen
Kameraden".
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.