Hannover feiert Geburtstag - 100 Jahre Stadtpark

100 Jahre Stadtpark Hannover: 24 verschiedene Bildtafeln gewähren Einblicke in die Geschichte des Parks (Foto: Katja Woidtke)
 
Fontänengarten im Stadtpark Hannover (Foto: Katja Woidtke)
Hannover: Stadthallengarten Hannover |

Wer Geburtstag feiert, putzt sich heraus und macht sich fein für seine Gäste. Und so ist der Stadtpark hinter dem Hannover Congress Centrum (HCC) in diesem Sommer besonders chic. Vor 100 Jahren angelegt, wurde er im Laufe der Jahre erweitert und nach dem jeweiligen Zeitgeschmack umgestaltet. 1951 wurde hier die erste Bundesgartenschau der Bundesrepublik gefeiert. Im Park verteilte Bildtafeln lassen noch bis Ende Oktober interessante Einblicke in die spannende Geschichte dieses grünen Prachtstücks zu.

Zu einer richtigen Geburtstagsfeier gehören natürlich auch ein Geburtstagsständchen und ein leckeres Stück Kuchen. Was liegt also näher, als dem Stadtpark an einem Donnerstag oder Sonntag zum Geburtstag zu gratulieren, wenn die Neue Presse (NP) ein "Rendezvous im Stadtpark" hat? Ein buntes Programm bringt dann Leben in den Park. Wenn Sie allerdings die Wasserspiele im Fontänengarten erleben wollen, sollten Sie den Park zwischen 15:00 und 18:00 Uhr (April bis Oktober) besuchen. Dann bieten sich besonders schöne Blicke auf die mächtige Kuppel der Stadthalle im Sprühregen der eindrucksvollen Fontänen.

Die Stadthalle feiert in diesem Jahr übrigens auch Geburtstag. Während des "Tages der offenen Tür" letzten Sonntag durften die Besucher hinter sonst verschlossene Türen schauen und u.a. den Beethoven- und Kuppelsaal bewundern. Das Pantheon in Rom diente dem imposanten Kuppelsaal als Vorbild. Im nächsten Jahr wird dieser komplett umgebaut, um die Akustik im Konzertsaal zu verbessern. Der Umgang wurde bereits saniert, behielt aber dennoch seinen Charme. Beliebt bei Hochzeitsfeiern und kleineren Konzerten ist der Beethovensaal, der durch indirektes Licht stimmungsvoll beleuchtet werden kann. Etwas unscheinbarer sind dagegen die Künstlergarderoben, die während des "Tages der offenen Tür" ebenfalls besichtigt werden konnten.

Noch bis zum 28.08.2014 können Besucher Plakate zur Geschichte der Stadthalle der letzten 100 Jahre in der Glashalle des HCC besichtigen. Nicht nur für Fans der Stadtgeschichte ist ein Besuch der Ausstellung lohnenswert.

Wen es bei schönem Sommerwetter eher ins Freie zieht um die Sonne zu genießen, kommt im Stadtpark garantiert auf seine Kosten. Im südlichen Bereich ist es auch während des "Rendezvous im Stadtpark" ruhig und überall laden Bänke und Gartenstühle zu einer kleinen Pause zwischen den blühenden Stauden und Rosen ein. Wie wäre es mit einer Partie Gartenschach? Oder möchten Sie lieber fernöstliche Gartenkunst bewundern? Seit 1996 können Sie im Japanischen Teegarten zur inneren Ruhe finden.

Auch das Rosencafé hat zum Geburtstag des Stadtparks einen neuen Anstrich bekommen und bewirtet seine Gäste mit leckerem Kaffee, Kuchen und kleinen Snacks. Nach einem gemütlichen Bummel durch den Stadtpark ist der Besuch des Cafés der passende Abschluss, um die kleine Geburtstagsfeier im Park ausklingen zu lassen.

Mehr zum Stadtpark Hannover im Frühling finden Sie hier: http://www.myheimat.de/langenhagen/freizeit/rendez...

Hier finden Sie weitere Impressionen aus dem Stadtpark:
http://www.myheimat.de/hannover-zoo/natur/parks-un...



Der Eintritt in den Park ist kostenlos!
2 2
1
3
2
2
3
2
5 3
2
1 1
5 4
1
2
2
3 1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
36.114
Gertraude König aus Lehrte | 26.08.2014 | 21:50  
19.608
Katja Woidtke aus Langenhagen | 26.08.2014 | 22:18  
36.114
Gertraude König aus Lehrte | 27.08.2014 | 00:51  
19.608
Katja Woidtke aus Langenhagen | 29.08.2014 | 23:39  
36.114
Gertraude König aus Lehrte | 29.08.2014 | 23:48  
4.727
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 08.09.2014 | 18:59  
19.608
Katja Woidtke aus Langenhagen | 08.09.2014 | 22:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.