Wenn die Tore des Zoos geschlossen sind....

Hannover: Zoo Hannover | Natürlich kann man einfach im Zoo bleiben und die anderen Besucher nach Hause gehen lassen. Dann kann man den Zoo Hannover "für sich allein" genießen.

Eine Abendführung aber bietet mehr.
Benjamin Witt war unser Scout an diesem Abend. Er vermittelte gleich zu Anfang den Eindruck, dass der Rundgang durch den ruhig gewordenen Abendzoo auch für ihn ein anderer Genuss ist.

Vorbei an den immer noch (wann schlafen die eigentlich!) aktiven Kuhreihern und den Antilopen, die auf das Kommando für den Einlass in den Stall warteten ging es zu den Pelikanen. Sie waren wohl gerade darauf eingestellt, sich endlich ohne neue Streicheleinheiten von Besuchern noch einmal für den Abend schön zu machen. Geduldig ertrugen sie auch uns. Ein Kormoran kam wie ein U-Boot auf uns zu – wir waren ihm dann aber doch zu ungeheuer und er trat den Rückweg an. Bei den Flamingos war gerade Streit angesagt und die Erdmännchen fielen vor lauter Neugier fast vom Felsen. Ein junges Blässhuhn genoss die letzten Sonnenstrahlen am ruhigen Sambesi und Benjamin Witt erzählte uns interessantes über Zuchtbücher. Die Karibus waren enttäuscht wie wir, dass die Wölfe noch im verspäteten Nachmittagsschlaf waren. Und die Waschbären taten so, als wären wir nicht da. Bei den Präriehunden wurde gefressen und gefressen, als hätte es am Tag noch nichts gegeben. Die Kraniche unterbrachen ihre Balz. Sehr neugierig schaute der Eisbär. Er konnte sich gar nicht satt sehen. Die Wellen des Wassers im Yukon Bay waren abgestellt. Die grauen Wollknäule der Schneeeulenkinder waren begeistert, dass sich für sie auch am Abend noch jemand interessierte.
Highlight war natürlich, als sich die Tore zum Freigehege der Elefanten öffneten. Einmal den Dschungel-Palast aus der Sicht eines Elefanten – toll. Leider stand kein Elefant neben uns, mit dem wir das dann hätten besprechen können… . Auf der Pirsch befand sich noch der kleine Pandabär. Die Wombats dagegen hatten noch nicht ausgeschlafen.

Von einer interessanten, wenn auch nicht zu tierreichen Runde verabschiedeten sich relaxte und mit wieder einmal neuen Informationen ausgestattete Abend-Zoo-Besucher.
1
1
2
1
1 1
1
2
2
1
1
1
2
1 1
2
1 2
2
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
19.617
Katja Woidtke aus Langenhagen | 16.07.2014 | 07:51  
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 16.07.2014 | 12:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.