Funkamateure präsentieren sich auf der Maker Faire

Hannover: HCC |

Die Funkamateure des Ortsverbandes Hannover (H13) im Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) waren auch dieses Jahr wieder auf der Maker Faire Hannover vertreten. Bereits zum vierten Mal präsentierte man auf der Veranstaltung für Bastler, Tüftler und Technikfreaks den Amateurfunk mit seinem vielfältigen Spektrum.

In diesem Jahr wurden wir durch den Distrikt Niedersachsen unterstützt, der in der Halle einen Informationsstand zum Hobby Amateurfunk aufgebaut hatte. Auf dem Freigelände präsentierten die Freiwilligen des Ortsverbandes Amateurfunk und technische Spielereien, wie Anwendungen mit dem Mini-Computer Raspberry Pi, Software-Defined-Radio (SDR), einen Segelflugsimulator und ein computergesteuerten alten Lochstreifendrucker, der nun beliebige Texte in das Papierband stanzt. In einem kleinen Morsekurs konnten besonders Kinder lernen, den eigenen Vornamen zu morsen. Dazu gab es vielfältige Informationen zum Hobby Amateurfunk und den DARC.

Bereits am Freitag, dem speziellen Schultag nutzten viele angereiste Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einen Einblick in die Möglichkeiten als Funkamateur zu bekommen. Bei sonnigen Sommerwetter war der Samstag der besucherstärkste Publikumstag. Neben Funkamateuren aus nah und fern, informierten sich viele Interessierte an unserem Stand und hatten zum Teil sehr detaillierte Fachfragen.

Besonderes Highlight war auch Armin DO4AHW mit seinem selbstkonstruierten „Funkmobil“ – einem Rollator, der bestückt mit Funkgerät, Batterie und diversen Antennen und -halterungen die komplette Bandbreite des Amateurfunks von Kurzwelle bis VHF/UHF abdeckt und durch ein Solarpanel auch über längere Zeit unabhängig von einer festen Stromversorgung betrieben werden kann. Amateurfunk echt mobil und ohne Schlepperei!

Wir hatten interessante drei Tage im hannoverschen Stadtpark und hoffen viel Interesse für unser Hobby geweckt zu haben. Am Distriktsstand gab es jedenfalls mehrere Eintritte in den DARC zu vermelden und auch unser nächster geplanter Ausbildungskurs ab Herbst fand einige Interessierte.

Wer sich weiter über uns informieren möchte findet uns im Internet unter www.darc.de/h13 und auf Facebook www.facebook.com/darc.h13.



0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.