9. Wettberger Volkslauf 2014

Der Hauptlauf startet
 
Aufwärmen mit dem Hasen

Mit 519 aktiv Teilnehmenden, drei Streckenrekorden und zwei ersten Plätzen einer Teilnehmerin war der 9. Wettberger Volkslauf ein voller Erfolg.


Mit dem zweitbesten Teilnahmeergebnis und strahlendem Wetter am Sonntagmorgen wurden die Sportlerinnen und Sportler auf der Anlage des TuS Wettbergen begrüßt. In den fünf angebotenen Wettbewerben starteten insgesamt 519 Läuferinnen und Läufer bei bestem Laufwetter. Die größten mitlaufenden Gruppen waren in diesem Jahr die Handball- und Leichtathletiksparten der TuS Wettbergen, die im Vorfeld viele Läuferinnen und Läufer für diesen Lauf gewinnen konnten.

Es wurde ein Tag der Streckenrekorde. Auf der 1,2 km Strecke siegte Nicolas Steberl vom Polizeisportverein Hannover in einer Zeit von 3:53 Min, dies ist zugleich neuer Streckenrekord. Der Sieger lief bereits im letzten Jahr auf dieser Distanz den alten Streckenrekord. Auf der 5,2 km Strecke unterbot Christian Wiese von Det’s Race Team sogar die alte Bestmarke aus dem Jahr 2007 gleich um ganze 50 sec. Ebenso lag der 2. Platzierte mit 36 sec. unter der alten Bestmarke. Und ebenfalls auf der 5,2 km Strecke schaffte Xenia Krebs vom SV Erichshagen einen Doppelerfolg. Sie siegte in der Frauenwertung und in der U16 Wertung.

Das neue Orga-Team wurde unterstützt von den bisherigen Organisatoren. Sie ließen es sich nicht nehmen, dem neuen Orga-Team unterstützend zur Seite zu stehen und endlich selbst nach 8 Jahren „ihre“ 10 km Strecke zu laufen.
Zusammen mit den über 70 Helfern aus dem Verein und den freiwilligen Helfern sorgte das neue Orga-Team für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Für die Kinder gab es zahlreiche Kinderattraktionen wie das Kinderschminken oder die vielen verschiedenen Bastel- und Aktionsangebote, die im Vorfeld liebevoll vorbereitet wurden. Die müden Läuferbeine konnten sich nach dem Lauf bei einer entspannenden Massage ausruhen.

Der Dank des Vorstandes der TuS Wettbergen geht an das Orga-Team, an alle Helferinnen und Helfer und an die zahlreichen treuen Sponsoren. Ohne den engagierten und emsigen Einsatz von Mitgliedern, freiwilligen Helfern und Sponsoren ist eine solche Veranstaltung in dieser Dimension nicht möglich.

Die ganzen Vorbereitungen und die damit verbundene Anspannung für das neue Orga-Team des Wettberger Volkslaufes haben sich gelohnt. Das konnte der Lob- und Tadelwand sowie den zahlreichen Glückwünschen am Veranstaltungstag entnommen werden.
Deshalb heist es: Wettbergen läuft weiter. Nächstes Jahr findet der Jubiläumslauf, der 10. Wettberger Volkslauf, am 11.10.2015 statt.

Das bisherige Orga-Team hat wundervolle acht Wettberger Volksläufe organisiert. Bei diesem Laufevent war es nur im Hintergrund tätig, um dem neuen Orga-Team noch helfend zur Seite zu stehen. Das neue Orga-Team sucht weiterhin viele helfende Hände, die Lust haben, diesen Volkslauf für das nächste Jahr mit vorzubereiten. Wer laufbegeistert und aus Wettbergen oder Umgebung kommt, kreativ oder organisationsbegeistert ist, kann mit dem neuen Orga-Team Kontakt aufnehmen volkslauf@tus-wettbergen.de. Die Organisatoren versprechen spannende Einblicke in EDV, IT, Grafikprogramme, Meldeformulare, Helferkoordination und vieles mehr.

Allen Beteiligten nochmals vielen Dank für die diesjährige Teilnahme am 9. Wettberger Volkslauf. Auf ein Wiedersehen beim Jubiläumslauf, dem 10. Wettberger Volkslauf, am 11.10.2015.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.