Alarm für die FF StöVi

Am 10.04.2014 luden die Kameraden der benachbarten FF Stöcken zu einem gemeinsamen Übungsdienst ein. Wie schon bei unserer Abschlussübung im vergangenen Jahr, wollten wir unsere Zusammenarbeit stärken und ein nicht alltägliches Übungsszenario gemeinsam abarbeiten.
Der Brand, der in einem Geschäftsgebäude an der Mecklenheidestraße ausbrach, verqualmte den gesamten Gebäudekomplex bis hin zur "Nullsicht". Mehrere Personen galten als vermisst, andere machten sich an Fenstern bemerkbar.

Schnell konnte der Zugführer der FF Stöcken sich mit unserem Zugführer - Ortsbrandmeister Peter Libera - verständigen und die weiteren Maßnahmen absprechen. Während die FF Stöcken mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz einen Innenangriff zur Menschenrettung und Brandbekämpfung über die Gebäudefront einleitete, verlegten die beiden Löschgruppenfahrzeuge und die Drehleiter der FF Vinnhorst auf die Gebäuderückseite und rollten das Feld von hinten auf.
Schnell konnte die erste Person über die Drehleiter aus dem 2.OG gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden. Ebenfalls zur Menschenrettung und Brandbekämpfung wurden vier Trupps in das Innere des Gebäude geschickt. Letztendlich konnten alle vermissten Personen gerettet und das Feuer - in Form von Blitzleuchten und Nebelgeneratoren - gelöscht werden.
Im Einsatz waren insgesamt über 40 Einsatzkräfte beider Wehren.
Nachdem die Gruppenführer zu einer Übungsbesprechung zusammengekommen waren und die restlichen Kräfte die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht hatten, ließen wir den anstrengenden Abend gemeinsam bei einem kalten Getränk und einer warmen Bockwurst ausklingen.
Ein besonderer Dank gilt dem Planungsteam für die Organisation des Objektes und einer nicht alltäglichen Lage, sowie den Einsatzkräften aus Stöcken für die Einladung und die tolle Zusammenarbeit auf allen Ebenen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.