Leine_Garte-Weende_Land, Kanuwanderziele: Göttinger Land…

Göttingen: Innerörtlicher Leinearm mit Altstadtflair, temporär befahrbar. Die internationale Studentenschaft sorgt für buntes Treiben! Schön hier! Wenn das Kraftwerk mal hierher verlegt würde, wäre immer genügend Wasser für diesen interessanteren Leinearm da! (Foto: Göttinger Tageblatt)
 
Leinefelde: Leine-Quelle in Thüringen. Anläßlich eines Besuches vor 15 Jahren sah ich nur kleine Rinnsale in Hausgärten, gesammelt in eine schmalen Betonrinne. Jetzt ist sie eine würdige Verbesserung, liebe Eichsfelder, Leinefelder und auch Leineländler ! (Foto: Leinefelde)
 
Wispenstein, 50Km Göttingen stromab, eine von ca. 10 spritzigen Schwallstrecken im gesamten Leine- Verlauf, fahrbar ab Friedland. Weiter oberhalb nur nach viel Regen oder Schmelzwasser.
 
Willkommen! Kanutouren im Leine-Bergland, z.B. bei Leine-Km 25,1 rund um Gronau. Diese QR-Codes mit kurzen Texten, leiten Leine-Heide-Radweg-, Kanu-Leine- und WoMo-Touristen zu verschiedenen interessanten Orten der Umgebung, z.B. zum : http://www.myheimat.de/banteln/freizeit/erholung-i...
 
Die besseren K o m b i -Kanu-Fisch Pässe beim EU-WRRL-Flüssebarriereabbau gleichzeitig mit bauen! Hier die Argumente: http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg... _ http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/... _ http://www.bund.net/publikationen/bundletter/12015... _ http://www.wanderfische.de/Hindernisse/Weser/Aller... (Foto: www.comic-micha.de)
Hannover: Leineland |

LeineLand Göttingen


Liebe Besucher! Ausführliche touristische Angebote, für jeden Geschmack etwas, finden Sie hier:
http://www.goettingen-tourismus.de/index.php

Diese Abzweigseiten "Leine_Garte-Weende_Land, Kanuwanderziele: Göttinger Land" …sollen ausführlich informieren und werden mit Texten und Bildern örtlicher Akteure ausgebaut. Bitte liefern!
Die "Stammseiten"
"Kanu Touren im LeineLand…:"

http://www.myheimat.de/hannover-mitte/freizeit/kan...
...geben nur einen gesamten Kurzüberblick und wachsen dann so mit.

Diese wird mal gelöscht: Kanu Touren im Leine--Berg—Land…:

http://www.myheimat.de/gronau-leine/freizeit/kanu-...
_______________

Fluss Leine, Allgemeines:


Km76,7_Leider müssen sie bei Beginn der "7Km-Naturschutz-Sperrzone" in Höhe Hollenstedt bei der L572-Brücke aussetzen. Hierher gelangt man auch ab B3 über den "Weißebuden-Weg". Taxi Schmidtke, Northeim, 0173 5 23 38 62 oder Taxi Konstantin Einbeck, 05561 13 13 machen oder vermitteln evtl. den Boots/Personen-Transport.
_______________

Erfreulich am Nachbarfluß Oker, vorbildlich für die Leine: Die Rückkehr der Lachse. Vom Harz zur Nordsee_Oker. Einst in den großen Strömen Rhein, Elbe und Weser, Oker, Aller, Örtze_Leine mit Rhume, Innerste …Fisch-Kanu Kombipässe an den Wehren nützen zusätzlich den Naherholern und der Tourismusentwicklung!

_ https://www.youtube.com/watch?v=H1HBS3MRJtI

_______________

Quelle:

Sie entspringt bei Km159,0 in Leinefelde/Thüringen,
Km-abwärtszählend bis Innerste-Mündung bei Sarstedt Km0,0 . Ab da aufwärtszählend bis Km112,0 Allermündung bei Aller-Km52,4.

Hier beginnt der "Leine-Heide-Radweg" und die Leine als Rinnsal, wachsend zum "Leine-Kanu-Wanderweg". Siehe dazu die 5 Film-Etappen von Leinefelde bis Hamburg:"Immer wieder ist motivierend der Kanuwanderweg zu sehen. http://www.leineheideradweg.de/index.php?id=61

Km122,5_Friedland:


Einträge folgen in Absprache mit örtlichen Akteuren .
http://friedland.de/index.php

Km108,0_Göttingen, Stegemühle:

Info demnächst per Uferprospektkasten, siehe Bild unten!

Zeltmöglichkeit bei den beiden Kanuvereinen VGF_Vereinigung
Göttinger Faltbootfahrer, Kiesseestr. 148_ 37083 Göttingen
Tel. 0551 705087_0551 93438_0172 8 31 39 95 und/oder WASPO 08, Sandwegstr. +49 (551) 68777_gbode@freenet.de oder Rolf Hirschmann 0551- 7 53 45
erfragen.
____________________
Erfreulich: Biber-Wiederansiedlung nun auch an der Leine erfolgreich. Biotopbauanfänge
an der Leine bei Göttingen, beobachtet von flowwalt:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLswbS0xplkR...
Bilder davon bei: Leine_Garte-Weende_Land, Kanureiseziele: Göttinger Land…
http://www.myheimat.de/gronau-leine/freizeit/leine...
http://de.wikipedia.org/wiki/Bibermanagement

_______________

Göttingen: Ein Abstecher von 36Km zur Weser und zum Reinhardswald-Sababurg, zu Ritter Dietrich_Uffelmann, 0163 777 1956, http://www.ritter-dietrich.de .
Er hat spannende Burg- und Urwald-Geschichten zu berichten!
______________

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goe...

Paddeltour Göttingen bis Bovenden auf Altstadt-Umgehungsarm.
Eine Kanuvereinsfahrt. Der romantische Altstadtarm ist leider wegen eines Kraftwerks wasserarm und verbaut ! Die erlebnisreiche Altstadt, international studentisch geprägt, muss man zu Fuß erobern ! Schade, man könnte sonst direkt bei vielen Gaststätten usw. anlegen ! Ändern !!!
http://www.youtube.com/watch?v=syWotaBUs14

Gänseliesel Kanufahrt Göttingen bis Hollenstedt:https://www.youtube.com/watch?v=WLawyA_D47k
____________

Das Gespräch beim „StadtRadio Göttingen“,
http://www.buergerstimmen.de/kultur/kultur_1160.ht...
die Korrespondenz mit dem Hallenbad- und WoMo-Platzbetreiber (GoeSF?)
und zusätzlich das Gespräch u.A. mit dem Kanu-Verein WASPO haben offenbar schon Fortschritte gebracht. Herrn Bode’s Antrag zur Sperrzeit-Reduzierung der 7Km Sperrstrecke Salzderhelden bei der Regierung war bisher leider erfolglos.
Immerhin 2 Jahre später ein Lichtblick, wenn auch noch nicht touristischer Art :
http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Spo...
Paddeln auf Leinekanal ist eingeschränkt möglich. Wenn die Göttinger Kanu-Vereine wie der „Rintelner Kanuclub“ bei „ http://www.rintelnereisfahrt.de „ nur 300 Kanufahrer, für 1 „Leinekanal-Tag“ und ca. 1 Woche Gesamtaufenthalt nach Göttingen locken, bringt das auch dringend benötigten Wirtschaftsertrag ins südliche Leineland. Die enorm steigende Zahl der Mietkanutouristen und der nicht vereinsgebundenen Kanubesitzer, sind eine zu erobernde Klientel !

Musterbeispiel Havel, ohne Treidelweg preiswerter! : _ http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg...

____________________

Göttingen: Leinekanal/Leine-Altstadt-Arm Befahrungen:



29.06.14 Göttingen 3. Leinekanal/Leine-Altstadt-Arm Befahrung
Im „TOPO Duo“, 3.Tour. Steuermann Walter Deppe, Kamera Wolfgang Jahn vom GPC .

https://www.youtube.com/watch?v=97xqkZ_U6_U

Die fröhlichen Gesichter im Film und über 200 Anmeldungen dokumentieren die Begeisterung der „Passagiere“!

Auf dem Wasserweg (Leinekanal) durch die Göttinger Altstadt. Start vom Gelände der Vereinigung Göttinger Faltbootfahrer bis zur Sparkassenarena am Schützenplatz. Interessante, ungewohnter Blickwinkel vom Wasser aus auf Gebäude, Brücken, Gärten und Kirchen. Sandwegbrücke, Badeparadies Eiswiese, Walkemühle, Brücke Bürgerstraße, Bismarck-Häuschen am Wall, Odilienmühle, Paulaner, Marienkirche, Brücke Groner Straße, Grätzelhaus, Brücke Goetheallee, Universitätsbibliothek, Stockleffsmühle, Quartier-am-Leinebogen, alte Reitstallbrücke, lange Tunnelstrecke (500 m) unter Berliner Straße.
_______________________

Walter Deppe, Gronau/Leine:
Bisher kannte ich das Sonderereignis nur von anderen Videos der 2 Vorjahre und aus dem Göttinger Tageblatt. Nun wollte ich aber auch mal teilnehmen, auch um die Erinnerungen aus 45 Jahre zurückliegenden gemeinsamen Wild-und Zahmwasser-Kanutreffs mit VGF-Mitgliedern aufzufrischen.

Äußerst beeindruckend empfand ich die Organisation der Veranstaltung unter Mitwirkung von Wassersportvereinen, DRK, DLRG, der Feuerwehr usw. - unter der Federführung von Hans-Jürgen Mack vom SSB- Göttingen, Mitglied im GPC.

Auch WASPO 08 stellte Steuermänner/Frauen für die Mehrpersonen-Canadier.
Diese erklärten den “Passagieren“ die Gefahrenstellen und übten vor dem Start die wichtigsten Handgriffe für eine erfolgreiche Fahrt! Am stärksten war der an der Leine liegende VGF gefordert. Alle fünf Touren starteten von hier und Essen und Trinken usw. waren bestens organisiert. Der älteste Steuermann war über 80!!

Der befürchtete Dauerregen fand nicht statt und nur eine Tour war regnerisch beeinträchtigt. Einige hatten sogar sonnige Begleitung. Die engen spritzigen Schüttwehre- und Brückendurchfahrten waren tatkräftig durch im Wasser stehende Feuerwehr-, DLRG- und DRK-Kräfte vorbildlich gesichert. Kanu-Vereine-Teilnehmer aus Celle und Braunschweig sicherten mit Ihrem Fachwissen zusätzlich mit ab, so daß viele erstmalige Kanufahrtteilnehmer aus dem Umland und Göttingen die Altstadt-Leine behütet, aus der Froschperspektive genießen konnten.

Ohne Führung wären Touren von Kanufahr-Laien an beliebigen Tagen beim derzeitigen Wehr-Schwierigkeitsgrad nicht verantwortbar, wenn denn der notwendige höhere Wasserstand durch Kraftwerksverlegung an den Altstadtarm ganzjährig gewährleistet wäre. Auch die ca. 500m-Tunnelstrecke wäre nur als fachlich geführte Tour Bürgern und Touristen anzubieten. Profi-Freizeitkanuten könnten dabei helfen. Kanu- und Kahnfahrtunternehmen leisten sowieso Führungen : z.B. http://www.okerpirat.de . Als Piraten verkleidete und mit Fackeln ausgestattete Kinder und Eltern finden gerade die dunklen Tunnelstrecken besonders abenteuerlich! Siehe Bild unten.

Meine Kanutour mit Wolfgang Jahn am nächsten Tag, konnte wegen schon wieder um 8cm gefallenem Wasserpegel nicht ab Bad Heiligenstadt, sondern erst ab Friedland starten und endete vorsorglich, Umtragekräfte sparend, 2 Wehre vor Göttingen.
Auch hier an der oberen Leine sind bei der Erfüllung der EU-WasserRahmenRichtLinie WRRL, bis 2027 noch Borsten-K o m b i-Kanu-Fischpässe zum Naturerleben u n d zur Tourismusförderung zu installieren! Neue "Nur"-Fischpässe wie in Greene, bitte vermeiden helfen!! Der Kombi-Mehrpreis ist nur ca. 2% ! Der Spritzspaß der Kombipassabfahrten erhöht die Urlaubsbuchungen für das LeineLand, zumal weil das 26 Wehre-Umtragen bepackter Wander-Kanus entfällt !
_______________
HNA:Göttingen. Die Stadt mit dem Kanu_ Canadier oder Kayak zu durchqueren – geht das: Ja!
An zwei Sonntagen ist die Fahrt durch die Göttinger Innenstadt per Boot möglich: Der Stadtsportbund veranstaltet am Sonntag, 29. Juni, und Sonntag, 31. August, die Leinekanalfahrten mit jeweils fünf geführten Touren pro Tag. http://www.hna.de/lokales/goettingen/kanu-durch-st...

_____________

18.07.2013 Göttingen_2. Leinekanal/Leine-Altstadt-Arm Befahrung. Kanu-Fahrt durch die idyllische Altstadt Göttingen:
http://www.kanutube.de/video/Kanutour-durch-die-G%...

Besser wäre die Verlegung des Kraftwerks an den innerörtlichen Leinekanal für somit eine dauerhaft kanutouristische Nutzung ! Kahnfahrt für Gäste und Bevölkerung wäre eine weitere Option, wie im Spreewald http://www.kahnfahrten.org oder auf der Oker in Wolfenbüttel http://www.okerpirat.de

2013 Neuauflage der Kanu-Altstadtbefahrung mit Sonderwasserzuschuss, diesmal zu 3 Terminen !

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goe...
01.08.2013 Film Göttinger Tageblatt, Kanu-Leine Altstadtbefahrung : Göttingen vom Wasser aus erleben.

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goe...
"111 Göttinger haben am Sonntag ihre Stadt aus einer ungewohnten Perspektive erkundet: als Paddler auf dem Leinekanal. Fünf Kilometer mit dem Kanu durch die Wasserader der Stadt, mit spannenden Ausblicken auf Mühlen, Kirchtürme und in versteckte Gärten...!" Gerafft, aber mit Rest.
https://www.youtube.com/watch?v=8Nnc-_rY7kw

xx.07.2013 Einzelfahrer von Waspo 08 . Teil2 , ca.1Km Resttour fehlt. https://www.youtube.com/watch?v=s_-ojfqIaPI
______________


18.07.2013 Göttingen_ flowwalt: Göttingen, Altstadt-Leinekanalbefahrung:
Auf dem Wasserweg (Leinekanal) durch die Göttinger Altstadt. Start vom Gelände der Vereinigung Göttinger Faltbootfahrer bis zur Sparkassenarena am Schützenplatz. Interessanter, ungewohnter Blickwinkel vom Wasser aus auf Gebäude, Brücken, Gärten und Kirchen. Sandwegbrücke, Badeparadies Eiswiese, Walkemühle, Brücke Bürgerstraße, Bismarck-Häuschen am Wall, Odilienmühle, Paulaner, Marienkirche, Brücke Groner Straße, Grätzelhaus, Brücke Goetheallee, Universitätsbibliothek, Stockleffsmühle, Quartier-am-Leinebogen, alte Reitstallbrücke, lange Tunnelstrecke (500 m) unter Berliner Straße.
http://www.youtube.com/watch?v=Bv4eA7lwjWE

Diverse Göttingen-Leinekanal-Befahrungs-Fotos:
http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goe...

Waspo 08- Bericht: Göttingen-Leinekanal_Befahrung:
http://www.waspo.de/index.php/sportarten/kanu/738-...

____________________

Die unbekannte Leine – ein Spaziergang auf ihrem Weg durch Göttingen

Von Ulrich Schubert | 21.08.2013 18:40 Uhr

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goe...

Göttingen. Das schnurgerade Flüsschen mit unauffälligen Wiesen und langweiligen Uferwegen hat sich zu einem Natur- und Freizeitpark entwickelt – mit Badestellen, idyllischen Liegewiesen, sumpfigen Inseln, Spielplätzen und Kunst am Brückenbau. Von der Kiesseestraße bis zur Mündung der Grone.

Wir wollten mehr Schutz vor Hochwasser, und das möglichst naturnah. Ich denke, das ist uns gelungen, und es ist richtig schön geworden.“ Wenn Göttingens Oberbürgermeister Wolfgang Meyer (SPD) an der Leine entlang radelt, kommt er nach 30 Jahren Planung und elf Jahren Bauzeit ins Schwärmen.

Seit 2001 wurde die Leine innerhalb der Stadtgrenzen in acht großen Bauabschnitten vom Kiessee bis zum Schützenplatz umgestaltet – unter anderem durch erhöhte Deiche und Uferwege, durch neue Schutzmauern und durch ein tieferes, neu modelliertes Flussbett. Der Clou dabei: Dabei stand eine sogenannte Renaturierung im Vordergrund. Statt eines eingeengten geraden Wasserlaufes gibt es jetzt Kurven und Ausläufer. Die Leine hat mehr Raum, und Bäume und Röhrichtflächen sollen den Strom bei Hochwasser bremsen. Inklusive Umbau der Flüthe, neuem Kiessee-Einlauf und Schöpfwerk an der Kanalmündung hat die Stadt dafür gut fünf Millionen Euro investiert – je nach Projekt zwischen 70 und 100 Prozent vom Land gefördert.

Naturschützer sind sich sicher: Die Leine ist „nicht eklig“ und baden im Fluss ausdrücklich erlaubt. Wie schön es an und in der Leine sein kann, will der Umweltverband BUND mit einem Leine-Badetag beweisen. Am Sonntag, 25. August, organisiert er ab 15 Uhr zwischen der Brücke Schiefer Weg und Eisenbahnbrücke ein Schwimmfest mit Aktionen zum Thema „Gewässer und biologische Vielfalt“. Auch eine Exkursion zu neuen Hochwasserschutzmaßnahmen ist geplant.
Schluß Text Göttinger Tageblatt.
___________

So schwärmen Touristen vom LeineLand:
http://ruhrkanuten.de/index.php/2012-himmelfahrt-r...
Die Ruhrkanuten Himmelfahrt 2012 auf der Leine von Göttingen bis zur Innerste Einmündung bei Sarstedt und auf der 300m stromauf. Im Oberlauf auch ab Gieboldehausen auf der Hale/Rhume.
http://www.myheimat.de/gronau-leine/freizeit/leine...


Ahoi, Walter Deppe
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.