Vize-Fraktionsvorsitzende startete beim Döhrener Abendlauf für die SPD

Über 400 Läufer waren mit Anja Schollmeyer am Start für den 10-Kilometer-Lauf.
Hannover: Döhren | Sportlich: Anja Schollmeyer schnürte Anfang Juni ihre Laufschuhe und startete beim 33. Döhrener Abendlauf für die SPD Döhren-Wülfel. Zusammen mit über 400 weiteren Läufern drehte die stellvertretende Vorsitzende der sozialdemokratischen Bezirksratsfraktion ihre zehn Kilometer lange Runde durch die grüne Leineaue. Herbert Ruppel von der Spielvereinigung Niedersachsen-Döhren wollte eigentlich den Startschuss geben, aber wohl wegen einer Ladehemmung gab es keinen Knall. Für die Läufer war der erhobene Arm mit der Pistole indes Startzeichen genug und sie sprinteten los. Als Zuschauer am Rand mit dabei: Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner. Klar, dass sie ihrer Fraktionskollegin die Daumen für eine gute Laufzeit drückte. Schließlich hatte Anja Schollmeyer gerade eben erst einen Bandscheibenvorfall überstanden. Den 10-Kilometer-Lauf schaffte Schollmeyer schließlich in einer guten Stunde. „Meine Zielzeit netto ist 1:02:58“, sagt sie, „aber die offizielle Brutto-Zeit steht noch aus“.

Als Helferin für den Döhrener Sportverein aktiv tätig war die frühere Bezirksbürgermeisterin und jetzige SPD-Ratsfrau Christine Ranke-Heck. Sie schenkte ehrenamtlich an einem Tresen neben der Bezirkssportanlage an der Schützenallee kühles Nass und Zitronentee an durchgeschwitzten Läufer aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.