Jahresempfang der AGDV und der Volksbank: „Politiker müssen sich um das Freizeitheim kümmern!“

Die Gastgeber freuen sich über die vielen Gäste: (v.l.) Gerhard Oppermann, Karsten Andräs (Volksbank Hannover) und Wolfgang Hoffmann (AGDV).
Hannover: Döhren | „Prost auf das neue Jahr 2014“ hieß es heute Vormittag (Sonntag, 12. Januar) in den Geschäftsräumen der Volksbank Hannover an der Ecke Abelmannstraße. Zum 26. Male lud das Geldinstitut gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Döhrener Vereine (AGDV) wieder die Vertreter der Mitgliedsvereine und prominente Bürger aus den politischen Gremien ein, um auf das neue Jahr anzustoßen und sich in lockerer Runde auszutauschen.

In seiner Begrüßung mahnte Wolfgang Hoffmann, Vorsitzender der AGDV, Initiativen zum Freizeitheim Döhren an. „Hier muss bald was geschehen“, sagte er unter dem Beifall der Zuhörer. Das Freizeitheim Döhren – seit 1976 im ersten Bauabschnitt stecken geblieben – ist arg in die Jahre gekommen, die Bausubstanz marode. Hoffmann argumentierte, schließlich sei für den Neubau des Freizeitheims in Stöcken ja auch Geld da. Wolfgang Hoffmann warf auch einen Blick voraus auf die kommenden AGDV-Aktionen. So rückt das beliebte Osterhasenfest auf dem Fiedelerplatz langsam aber sicher näher.

Stefan Nowka, Eigentümer des Hauses mit der Volksbankfiliale, hatte ein besonders Geschenk für seine Mieter mitgebracht: Ein großes metallenes Logo der Volksbank. Denn in diesem Jahr jährt es sich zum 30. Male, dass die Volksbank die Räume an der Ecke Hildesheimer Straße und Abelmannstraße bezogen hat. Nowka wünschte der Bank noch eine lange Zeit in Döhren.

Unter den Gästen an diesem Sonntagvormittag war neben Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck und Alt-Bezirksbürgermeister Arno Kirse der Landtagsabgeordnete Dirk Toepffer, die Regionsabgeordneten Maria Hesse und Sascha Glade, der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bezirksrat Bert Oltersdorf mit seinen beiden Stellvertretern, Antje Kellner und Jens Schade, außerdem die Bezirksratsmitglieder Eva Hartmann, Klaus Geburek und Gerd Sommercamp.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.