Kulturlustwandeln in Döhren – Tag Zwei: Konzerte im Hintergarten

Die Gruppe It's M.E. spielte zum Abschluss auf dem Fiedelerplatz.
Hannover: Döhren | Auch am zweiten Tag des Kulturlustwandelns (Sonntag, 21. September) war Döhren wieder auf den Beinen. Anfänglich spielte Petrus zwar nicht so richtig mit, doch am Nachmittag kam die Sonne heraus und die Aktion damit so richtig in Schwung. Erneut hatten viele Döhrener für ihre Mitbürger einiges vorbereitet, es wurde gesungen und musiziert, Malerei und Kunsthandwerk gezeigt. In der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule bat der Judoclub Sakura zu einem Training für alle auf die Matte. Zünftiger Abschluss des 10. Kulturlustwandelns: Das Kulturpicknick auf dem Fiedelerplatz mit flotten Rhythmen der Gruppe It’s M.E.

Die Bildergalerie gibt einen Eindruck vom Tag Zwei des Kulturlustwandelns 2014.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.