Döhren Alaaf 2013 (3)

Die Knallschote (Ralf Döring)
Hannover: Freizeitheim Döhren | Traditionell am Karnevalssamstag veranstaltet die Funkenartillerie Blau- Weiß Döhren ihre Prunksitzung Döhren Alaaf im Freizeitheim Döhren.

Im Ausverkauften Freizeitheim zeigten die Aktiven ein buntes 5Stündiges Programm, welches mit vielen Highlights gespickt war.

So hatte der erst 8 Jährige Killian als Der Checker seine Premiere, welcher es schaffte mit viel Witz den Saal um den kleinen Finger zu wickeln.

Aber auch einige Ehrungen standen auf dem Programm, so wurde Rudolf Heise (Präsident u.a. von 1967 bis 1991) u.a. für seine Jahrelange Vorstandsarbeit bei der Funkenartillerie Blau- Weiß Döhren durch Karl-Heinz Thum (Präsident des Karneval-Verband Niedersachsen geehrt.

Karl Heinz Thum fand aber auch mahnende Worte für die im Saal anwesende Politische Prominenz (u.a. Doris Schröder- Köpf und Aygül Özkan), die Politik solle den Vereinen weniger Steine in den Weg legen, sondern diese fördern bei ihrer Arbeit.

Hier geht’s zum ersten Teil

Traditionell wird auch im Rahmen von Döhren Alaaf der Humoris Causa Orden an Personen aus dem staatlichen, kirchlichen oder kulturellem Leben verliehen.

In diesem Jahr bekam die Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration Aygül Özkan den Orden und trat die Nachfolge von Dr. Volker Müller an, welcher auch die Laudatio für die (noch) Ministerin hielt.

Aygül Özkan hielt sich bei ihrer Antrittsrede nicht zurück um mit den Koalitionspartner (man solle keine Stimmen verleihen, die man braucht) aber auch mit der SPD auf humoristische Art ins Gericht zu gehen.

Hier geht’s zu den Fotos des zweiten Teils

Auf der Zielgeraden angekommen, wurde es nochmal Musikalisch, denn die Heiopeis sorgten mit ihren eigenen Texten zu Bekannten Liedern für Stimmung im Saal des Freizeitheims.

Für die Zwerchfelle wurde auch nochmal was getan, denn mit Ralf Döhring (Die Knallschote) und Rainer Behrens (Der Busfahrer) kamen noch einmal Zwei Stimmungskanonen in die Bütt, welche für so manche Lachanfälle im Publikum sorgten. Gerade Rainer Behrens hatte es auf die Gäste aus der Politik ab geshene,

Um kurz nach Mitternacht war die diesjährige Auflage Döhren Alaaf zu Ende und die Bühne wurde zur Tanzfläche.

Wer dieses Jahr nicht dabei war, sollte sich den 1. März 2013 freihalten, denn dann heißt es im Freizeitheim Döhren wieder Döhren Alaaf. Wann der Kartenvorverkauf los geht, erfährt man auf der Internetseite der Funkenartillerie Blau Weiß Döhren.

Hinweis: Der Bericht zum Kinder Karneval und den Karneval der Grundschulen folgt die Tage.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
18.584
Kurt Battermann aus Burgdorf | 16.02.2013 | 11:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.