Die DBS feierte ihren 50. Geburtstag

Auftritt der Tanzgruppe der Schreberjungend "Berggarten"
Hannover: Döhren | Geburtstagsparty in der Realschule an der Helmstedter Straße. Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule (kurz DBS) feierte heute Nachmittag (12. Mai) ihren 50. Geburtstag. Bereits als um 16 Uhr der Startschuss fiel, war die Pausenhalle proppenvoll. Schüler, Eltern, Ehemalige und Freunde der Schule drängelten sich, um einen Blick auf die Schulband zu erhaschen, die rockig die Jubiläumsfeier einleitete. Realschulrektor Lothar Knölke versprach, dass sich die Schule auch weiterhin den zukünftigen Herausforderungen stelle werde. Zugleich erinnerte der Schulleiter an den Namensgeber der Lehranstalt. Dietrich Bonhoeffer war vor 70 Jahren kurz vor Kriegsende noch von den Nationalsozialisten ermordet worden. Ein buntes Programm hatten Lehrer und Schüler für ihre Gäste vorbereitet. Neben Filmen, einer Revue, Sketchen, Powerpoint-Präsentationen traten zweimal die Tänzerinnen der Schreberjugend „Berggarten“ auf. Auf dem Schulhof wurden Bratwürste gegrillt und neben einem Café gab es im Nachbar-Klassenraum ein internationales Büfett. Lecker!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.