Ateliergemeinschaft Landwe(h)rk feierte ein Sommerfest

Die drei Künstlerinnen der Ateliergemeinschaft: (v.l.) Zoe MacTaggart, terena b. und Gila Zirfas-Krauel. Nicht im Bild der Vierte im Bunde: Ralf Bednar.
Hannover: Döhren |

Die junge Künstlergemeinschaft an der Döhrener Landwehrstraße 41 öffnete ihre Pforten für die Mitbürger. Am heutigen Sonnabend (13. Juni) luden sie zu einem Sommerfest ein.

Besucher konnten die Ateliers besichtigen, es gab Kaffee und Kuchen und eine Mitmachaktion. Aus bunten Fliesenstückchen galt es ein Mosaik zusammenzusetzen, knallbunt oder als Muster, je nach Geschmack. Die Politik schaute ebenfalls vorbei: unter anderem informierten sich Ratsfrau Dr. Gudrun Koch (SPD) sowie die beiden stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bezirksratsfraktion, Antje Kellner und Jens Schade, Vize-Bezirksbürgermeisterin Claudia Meier (Grüne) und Grünen-Bezirksratsfraktionschef Björn Johnsen über die Künstler.

Das Atelier wird von Ralf Bednar, Zoe MacTaggart, terena b und Gila Zifars-Krauel betrieben. Sie bieten in ihrem Räumen zudem diverse Kurse an und wer nur gelegentlich einen Raum für sein künstlerisches Schaffen benötigt, kann sich hier auch einen Atelierplatz zeitweise mieten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.