Beim Patronatsfest wurden Mitarbeiter geehrt

Alle Geehrten traten noch einmal zum Foto an.
Hannover: Döhren | Das ökumenische Altenzentrum Ansgarhaus in der Olberstraße feierte traditionell gestern (19. Februar) wieder sein jährliches Patronatsfest. Mitarbeiter, Freunde des Hauses und Vertreter des öffentlichen Lebens aus Döhren waren am Abend zusammen gekommen, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Vize-Bezirksbürgermeisterin Claudia Meier überbrachte - quasi aus dem Stegreif, weil Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck kurzfristig verhindert war und selbst durch eine Erkältung angeschlagen - die Grüße des Bezirksrates, hob die Qualität des Hauses hervor. Hier lebe man gerne, sagte sie.

Das Patronatsfest ist ebenfalls traditionell der Rahmen für die Ehrung langjähriger Mitarbeiter. Heimleiterin Martina Pfennig und Aufsichtsratsvorsitzender Franz-Josef Bosse überreichten die goldene Ehrennadel für 25jährige Tätigkeit Dunja Batmer und Krysztyna Neugart; immerhin zehn Jahre sind Peggy Noack und Christian Steudel schon dabei. Angelika Könnecke wurde in den verdienten Ruhestand verabschiedet und zudem sprach Franz-Josef Bosse seine Glückwünsche an Patrick Kretschmer aus. Kretschmer hatte vor kurzem seine Prüfung im diätischer Kochen bestanden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.