Wegen großer Nachfrage: Die Blau-Weißen müssen umziehen

Die beliebte Prunksitzung der Funkenartillerie Blau-Weiß muss wegen der großen Nachfrage in den Hanger No. 5 nach Wülfel umziehen.
Hannover: Wülfel | Weil so viele Menschen Karten wollten und die Plätze im Freizeitheim nicht reichten: Die Funkenartillerie Blau-Weiß Döhren hat ihre Prunksitzung verlegt. Das Narrenvergnügen startet nun am 14. Februar im Hanger No. 5 an der Völgerstraße 5 in Wülfel.

"Wir sind an einem Punkt angelangt, wo wir die Kartenwünsche unserer Gäste leider nicht mehr vollends erfüllen können, da wir die zulässigen Platzkapazitäten im Freizeitheim deutlich überschreiten würden“, sagte Präsident Martin Weber. Weil nicht klar war, ob die zuständige Baubehörde ein neues Bestuhlungskonzept für das Freizeitheim mit mehr Sitzplätzen noch rechtzeitig genehmigen würde, suchten die Döhrener Karnevalisten nach einer anderen Lösung und buchten nun den Hanger No. 5 für ihr fröhlichen Treiben. Da dort mehr Zuschauer Platz finden, geht jetzt auch der Kartenvorverkauf weiter. Pressereferentin Wiebke Stärk: "Sie bekommen Ihre Eintrittskarten bei Schönes & Feines in der Ziegelstraße 15, Ecke Fiedelerplatz, im Internet unter www.blau-weiss-online.de oder über die Kartenhotline: 0511 - 65 52 39 72." Preis pro Karte: 22 Euro. Die beliebte Kinder-Karnevalssitzung am Sonntag, den 15. Februa, wird ebenfalls in den neuen Räumen stattfinden (Kinder haben Eintritt frei, Erwachsene zahlen fünf Euro).

Höhepunkt der um 19:11 Uhr beginnenden Prunksitzung am 14. Februar ist wieder die Verleihung des Ordens "Humoris Causa". Unter den wachsamen Augen des vereinseigenen Karnevalsprinzen Stephan I. wird die Vorsitzende des Seniorenbeirates der Landeshauptstadt Hannover, Monika Stadtmüller an diesem Abend zur neuen Ordensritterin ernannt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.