„Jetzt ist die Rutsche wieder ganz“ (ffn Morgenmän Franky)

Hannover: Spielpark Döhren | Die neu errichtete Kletterlandschaft – das Kernstück des umgebauten Spielparkgeländes ist endlich fertig und zum Spielen freigegeben. Bereits am gestrigen Montag wurden die Bauzäune abgebaut. Nun lädt das Kletterhaus zum Toben, Rutschen, Klettern, Krabbeln, Ausruhen und Verweilen ein. Kinder aller Altersstufen können hier ihre Grenzen erfahren.
Auch im zuständige Fachbereich Umwelt und Stadtgrün ist man zufrieden: „Auch die Stadt Hannover freut sich sehr über die Förderung durch die Stiftung der Sparda Bank Hannover, durch die der entstandene finanzielle Schaden für die Stadt deutlich verringert werden konnte. Seitens der Stadt Hannover war an dem Bau und an dem Wiederaufbau des Spielgerätes, wie auch an der gesamten Umgestaltung des Spielparkgeländes eine Vielzahl an MitarbeiterInnen beteiligt. Verantwortlich für die Planung und Baudurchführung des Projektes ist der Bereich Planung und Bau des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün, der wiederum weitere Beteiligte der Stadtverwaltung einbezieht und Aufträge über Planungs- und Bauleistungen an externe Büros und Baufirmen vergibt.“
Im vergangenen Sommer wurde das fast fertiggestellte Kletterhaus durch eine Brandstiftung zerstört. Mit Hilfe von „Frankys Weihnachtswunsch“ konnte das nun fertiggestellte Objekt so wieder aufgebaut, wie es ursprünglich geplant war.
Am Samstag, den 5. März lädt der Spielpark – Döhren ab 11.00 Uhr zur offiziellen Einweihung ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.351
Kurt Battermann aus Burgdorf | 02.02.2016 | 15:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.