Damals in Mittelfeld: Schützenumzug bei strömenden Regen

Schützenausmarsch 1984 in Mittelfeld.
Hannover: Mittelfeld | Anno 1984 wurde in Mittelfeld noch Schützenfest gefeiert. Drei Tage lang ging es Mitte Juli auf dem Festplatz an der damaligen Sehnder Straße rund. Die „Schützengesellschaft Mittelfeld von 1951“ hatte zu ihrem Volks- und Schützenfest geladen. Höhepunkt der Sause war der Schützenumzug am Sonntagnachmittag. Teilweise heftige Regenschauer begleiteten den Ausmarsch, konnten die Mittelfelder aber nicht abschrecken. Rund 20 Gastvereine, darunter allein fünf Musikkapellen, marschierten mit durch die Straßen des Stadtteils. Einen Tag zuvor, am Sonnabend, hatte eine Abordnung des Schützenvereins mit Unterstützung der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Arnum die Mittelfelder Schützenkönige des Jahres 1964 abgeholt. Der 1. Vorsitzende der Schützengesellschaft Siegfried Stahl überreichte die Königskette an Horst Lampert; der entscheidende Schuss in der Altersklasse gelang damals Max Burghardt. Edith Bayer wurde Damenkönigin und Sven Fischer schoss sich den Titel des Jugendkönigs. Am Nachmittag des Tages waren dann Senioren und Kinder zu Gast bei den Mittelfelder Schützen.

Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
1
1
1 1
1 2
2
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 07.03.2015 | 11:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.