Damals in Döhren: Pfarrfest mit Wanderzirkus

Sommerfest der damals drei katholischen Gemeinden im Stadtbezirk 1984 auf der Bernwardswiese.
Hannover: Döhren | Vor 31 Jahren feierten drei katholische Kirchengemeinden gemeinsam unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“ ein Sommerfest auf der Bernwardswiese in Döhren. Eingeladen hatten St. Bernwardgemeinde aus Döhren sowie die damals noch eigenständige Gemeinden von St. Eugenius (Mittelfeld) und St. Michael an einem Sonntag Mitte September 1984. Das Fest begann mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel, der vom Posaunenchor der evangelischen Auferstehungsgemeinde musikalisch umrahmt wurde. Am Nachmittag sorgte ein buntes Programm für gute Laute. Vor allem die Kinder konnten sich bei Geschicklichkeitsspielen messen und viele kleine Preise gewinnen. Ein gerade in Döhren gastierender Wanderzirkus brachte Tiere für die Streichelwiese mit und bot Ponyreiten an. Zum Verweilen lud neben dem Kaffeegarten und dem Biertresen eine Weinlaube ein. Für Dechant Werner Holst war es das letzte Fest als Pfarrer der St. Bernwardgemeinde. Der Geistliche verließ Döhren Ende Oktober um als Personalreferent des Bistums Hildesheim neue Aufgaben zu übernehmen.

Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.