Damals in Döhren: Als die Üstra ihren 100. Geburtstag feierte

Die rote "Elf" war beim Tag der offenen Tür natürlich auch zu sehen,
Hannover: Döhren | Anfang Juni 1992 war Party auf dem Betriebshof in Döhren. Die Üstra feierte ihr 100. Jubiläum. Es gab zum großen Geburtstag des Verkehrsunternehmens wieder einen Tag der offenen Tür auf dem Straßenbahndepot an der Thurnithistraße. Zum zweiten Mal nach 1983. Allerdings auch bislang zum letzten Mal. Denn zu allen späteren großen publikumswirksamen Aktionen lud die Üstra danach auf ihren Betriebshof an der Glocksee ein.

Drei Fotos vom Tag der offenen Tür 1992 habe ich in meiner alten Dia-Sammlung gefunden und will die Aufnahmen interesseirten Myheimatlern natürlich nicht vorenthalten.

Seit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15.372
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 09.05.2014 | 23:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.