Radfahrer schwer verletzt

Hannover: Hildesheimer Str. Döhren | Am Freitagvormittag, den 14.8. verunfallte ein Radfahrer auf der Hildesheimer Str. in der Nähe des Südschnellwegs. Er befuhr Richtung stadtauswärts den rechten Radweg. In Höhe der Zufahrt zu einer Tankstelle setzte er zum Überholen eines vor ihm fahrenden Radfahrers an und bemerkte neu aufgestellte Poller offenbar zu spät. Er prallte gegen einen der Poller und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei nahm anschließend das Geschehene auf.
Die Poller wurden an dieser Stelle aufgestellt, da es vermehrt vorgekommen ist, dass Autos vom nahegelegenen Schnellrestaurant den Fuß- und Radweg befuhren, um zur benachbarten Tankstelle zu gelangen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2015 | 16:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.