Neujahrskonzerte 2016: Mit dem MSO zu neuen Horizonten

Wann? 17.01.2016 18:00 Uhr

Wo? Pavillon am Raschplatz, Lister Meile 4, 30161 Hannover DE
  Hannover: Pavillon am Raschplatz |

Modern Sound[s] Orchestra lädt zu Konzerten ein

(fm) Die Neujahrskonzerte des Modern Sound[s] Orchestra (MSO) sind mittlerweile eine sehr etablierte Veranstaltung in Hannover und der Region und haben im Januar 2015 850 Zuhörer begeistert. Wie in den vergangenen Jahren kann sich das Publikum auch 2016 wieder auf einen abwechslungsreichen musikalischen Start in das neue Jahr freuen. Den Auftakt macht das MSO jedoch dieses Mal nicht in der Region Hannover, sondern in Osterholz. Dort wird es auf Einladung der Kreissparkasse Osterholz am 16. Januar sein erstes Neujahrskonzert 2016 geben. Weitere Konzerte folgen dann aber in der „Heimat“: am 17. Januar 2015 um 18 Uhr im Pavillon in Hannover und am 23. Januar 2016 um 19 Uhr im Neuen Forum in Seelze.

Das MSO ist ein sinfonisches Blasorchester aus Seelze in der Region Hannover. Die etwa 65 Musiker aller Altersstufen unter der Leitung von Henning Klingemann ziehen ihr Publikum regelmäßig in ihren Bann: Nicht nur sind der Facettenreichtum und die Klangvielfalt sinfonischer Blasmusik, dargeboten in hoher musikalischer Qualität, ein großartiges Erlebnis, sondern auch die Spielfreude des Orchesters. Seine hervorragende musikalische Qualität wurde dem Orchester auch unlängst beim Niedersächsischen Orchesterwettbewerb 2015 bestätigt. Das MSO siegte in seiner Kategorie und gewann darüber hinaus den Sonderpreis in der Kategorie „Interpretation zeitgenössischer Musik“. Mittlerweile hat sich das Orchester weit über Hannovers Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Im Jahr 2014 konnte das MSO auf Einladung der Shanghai International Culture Association sogar nach China reisen und dort die Region Hannover, Niedersachsen und Deutschland repräsentieren.

Die Neujahrskonzerte 2016 des MSO stehen unter dem Motto „Horizonte“. Ob Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester, Transkriptionen klassischer Werke, Filmmusik oder auch Jazz – das Orchester möchte sein Publikum in diesem Jahr zu neuen (musikalischen) Horizonten mitnehmen: Folgen Sie dem MSO bei Gustav Holsts "Jupiter" aus der Orchestersuite "Die Planeten" über den Erdhorizont hinaus bis ins All, erleben Sie bei Richard Strauss‘ Vertonung von Nietzsches "Also sprach Zarathustra", wie das Denken den eigenen Horizont erweitern kann und lassen Sie sich bei Thiemo Kraas‘ "Imagasy" von Ihrer Vorstellung und Fantasie zu neuen Horizonten führen. Mit der Filmmusik zu "Back to the Future" von Alan Silvestri versucht sich das MSO darüber hinaus an einer Horizonterweiterung durch eine Zeitreise. Weitere Stücke, wie die majestätische "Symphonic Overture" von James Barnes oder die unterhaltsame "Tom Sawyer Suite" von Franco Cesarini, runden die Reise zu neuen musikalischen Horizonten ab.

Karten für das Konzert im Pavillon Hannover können ab sofort über alle bekannten Vorverkaufsstellen des Pavillons bezogen werden (VVK: 12 Euro bzw. erm. 8 Euro zzgl. VVK-Gebühr; AK: 15 Euro bzw. erm. 10 Euro). Konzertkarten für Seelze sind auf der MSO-Homepage www.m-s-o.de sowie bei Petri & Waller in Seelze und Schreibwaren Brauer in Letter für 12 Euro bzw. ermäßigt 8 Euro erhältlich.


Neujahrskonzerte 2016 des Modern Sound[s] Orchestra

Samstag, 16. Januar 2016
Kreissparkasse Osterholz

Sonntag, 17. Januar 2016
18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)
Kulturzentrum Pavillon (Lister Meile 4, 30161 Hannover)
Eintritt: VVK: 12 Euro, erm. 8 Euro zzgl. VVK-Gebühr; AK: 15 Euro, erm. 10 Euro
Freie Platzwahl!

Samstag, 23. Januar 2016
19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Neues Forum des Schulzentrum Seelze (Eingang über Grand-Couronne-Allee)
Eintritt: 12 Euro, erm. 8 Euro
Freie Platzwahl!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.