Jetzt noch anmelden: Kulturperle am 24.4. führt nach Gehrden

Wann? 24.04.2016 13:00 Uhr

Wo? Kröpcke, Georgstraße, 30159 Hannover DE
Hannover: Kröpcke | Liebe Kulturperlen-Fans und solche, die es werden wollen,

rechtzeitig zum Frühlingsbeginn starten auch unsere beliebten Kulturperlen!
Wir bereiten für Interessierte wieder vier sonntägliche Tagesexkursionen vor, die uns zwischen April und Oktober 2016 zu kulturellen Kleinoden in der Region Hannover führen. Vor Erscheinen unseres gedruckten Jahresflyers informieren wir Sie heute vorab über die erste Kulturperle, die uns am Sonntag, 24. April in den Westen führen wird.
Ihre Anmeldungen erbitten wir bis zum 19.04.telefonisch unter 05131/ 707 650 oder per E-Mail unter info@kulturraum-hannover.de. Es gibt viel zu entdecken!

Ihr Team vom KulturRaum freut sich auf Sie und Ihre Partner, Bekannten, Freundinnen und Freunde.

Die erste Pelre führt uns nach Gehrden:
Zum Start der Perlenreihe 2016 besuchen wir zunächst die Künstlerin Kerstin Schulz
(Jahrgang 1967), die besonders für ihre Bleistiftskulpturen national und international
bekannt ist. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, erst kürzlich mit dem renommierten Preis "pro visio" in Hannover. In ihrem 'Atelier Dreieck' betrachten wir im Bau befindliche Werke und erhalten eine Kurzeinführung in das weite Feld der „Schwarmkunst", einer sozial interaktiven Kunstrichtung, die sich mit gesellschaftlichrelevanten Themen auseinandersetzt.
Weiter geht es auf den Köthnerberg, wo uns im Berggasthaus Niedersachsen das Ehepaar Gerasch mit Kaffee oder Tee und Kuchen aus eigener Herstellung bewirtet
(Gedeck € 5 p. P.). Der idyllisch gelegene Gasthof liegt eingebettet in einer vom
ersten Gartendirektor Hannovers, Julius Trip, entworfenen Parkanlage, deren
Geschichte uns Garten- und LandschaftsarchitektinViktoria Krüger vermittelt.
Preis: 28/erm.23 €, zu entrichten vor Ort im Bus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.