Kultur im Kalisalzmuseum

Bild der Heiligen Barbara an seinem ursprünglichen Platz in der Museumspassage
Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Die ersten Türchen des Adventskalenders sind bereits geöffnet und zwei wichtige Termine stehen bevor: der Barbara- und dann der Nikolaustag.
Die Heilige Barbara ist die Schutzpatronin der Bergleute (und einiger weiterer verwandter Berufsgruppen) und gehört zu den 14 Nothelfern. Sie wurde angerufen gegen einen plötzlichen Tod, wie ihn die Bergleute, leider bis heute, unvorbereitet treffen kann. Ihr Tag ist der 4. Dezember, an dem auch die Barbarazweige geschnitten werden sollen.
Aber wie das alles zusammenhängt, wird den Teilnehmern der Barbarafeier im Niedersächsischen Museum für Kali- und Salzbergbau in Empelde erklärt werden. Zu der Feier eingeladen sind einige Gäste, aber auch alle Vereinsmitglieder.
Der Heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Schiffer und Seefahrer, aber bekannter geworden ist er als Beschenker der Kinder. Sein Tag wird am 6. Dezember gefeiert, der dieses Jahr auf einen Sonntag fällt.
Kinder, die an diesem Tage das Museum besuchen, werden sicherlich etwas Süßes finden, auch wenn der Nikolaus oder sein Knecht Ruprecht nicht persönlich anwesend sein werden.
Barbarafeier: 04. 12. 2015, 18 Uhr im Lampenhaus, An der Halde 10.
Das Museum wird ab 17 Uhr geöffnet sein.
Nikolaustag: Das Museum und seine kleine vorweihnachtliche Ausstellung ist von 10 bis 14 Uhr geöffnt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.