90. Jahre Schützengesellschaft Empelde

Empelde: Sportparkrestaurant | 90. Jahre Schützengesellschaft Empelde

Am 21.06.2015 trafen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft Empelde zum gemeinsamen Frühstück in Ihrem Vereinsheim dem Sportparkrestaurant in Empelde. In geselliger Runde wurde die vergangene Zeit betrachtet.
Auf Initiative von Friedrich Tündermann und Heinrich Öhlers trafen sich am 21. Juni 1925, sechzehn Empelder Männer in der Gastwirtschaft von Heinrich Öhlers sen. mit dem erklärten Ziel, einen Schützenverein zu gründen.
Das Protokoll von diesem Tage nennt folgende Gründungsmitglieder:
Friedrich Tündermann, August Reime, Fritz Nöthel, Fritz Narten,
Fritz Öhlers, Adolf Oberländer, Fritz Behnsen, Heinrich Stümpel,
Siegfried Konrad, Karl Monin, Hermann Reinecke, Heinrich Öhlers,
Ernst Lomberg, Helmut Blume, Hermann Kurze und Gustav Grimpe.
Die Aufnahmegebühr betrug drei Mark und der Monatsbeitrag fünfundzwanzig Pfennige.
Am 25. November 1949 treffen sich dreiundzwanzig Männer im Gasthaus Öhlers zur Wiedergründung der Schützengesellschaft. Schneidermeister Pfeiffer näht Uniformen und sechs junge Schützenbrüder formieren sich zu einem Fanfarenzug. Mit dem ersten Nachkriegs-Schützenfest wird vom 17. bis 19. Juni 1950 das 25-Jährige Jubiläum gefeiert.
Im Jahre 2000 konnte die Gesellschaft Ihr 75. Jähriges Bestehen feiern. Die Veränderung gerade im neuen Jahr Tausend wurde dabei näher betrachtet. Die letzten 15 Jahre war der Verein sportlich erfolgreich, was die Teilnahme an Kreis- und Landesmeisterschaften auch belegte. Hervor zu heben sei das mit Monika und Kirsten Möller im Jahre 2000 eine Damenkönigin und Jugendkönigin die hannoverschen Königswürden errungen haben. So etwas hat es in dieser Form noch nicht gegeben hat, das Mutter und Tochter zusammen die Königswürde erreichten. Auch bei dem Stadtkönigsschiessen der Stadt Ronnenberg, sowie dem Mannschaftsschiessen war die Gesellschaft in den letzten Jahren erfolgreich. Neben dem sportlichen wurde in der Vergangenheit auch das kameradschaftliche in der Gesellschaft gepflegt. Im Jahre 2009 wurde von den Schützen für Damenabteilung der Gesellschaft zum 40. Jahrestag eine Geburtstagsfeier im Gasthaus Öhlers ausgerichtet. Die Damenabteilung hat regelmäßig Damenfahrten durch geführt und zusätzlich hat die Gesellschaft in den letzten Jahren Städtetouren unternommen. So waren wir u.a in Erfurt, Leipzig, Bremerhaven, Hamburg, Berlin, Köln und Prag. Alle Mitglieder waren sich einig das in Zukunft weiter zu pflegen und somit noch lange sowohl sportlich wie auch über die gesellschaftlichen Aktivitäten der Schützengesellschaft zu berichten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.