Keine Bebauung des Steintorplatzes ohne Bürgerentscheid!

Hannover braucht Platz – Online-Petition läuft!



Ein mehrstöckiger Wohn- und Geschäftsbau mitten auf Hannovers zentralem Steintorplatz? Das Vorhaben der Stadtverwaltung zeigt einmal mehr, wie hier an den Interessen der Bürger vorbei geplant wird.
Ein solcher Komplex würde nicht nur die seinerzeit bei dem teuren Ausbau der Langen Laube wiederhergestellte Sichtachse zwischen Königsworther Platz und Opernhaus erneut verstellen. Er würde auch den offenen Charakter der City nachhaltig gefährden und ein Gefühl der Enge vermitteln.
Eine derart einschneidend in das Stadtbild eingreifende Maßnahme darf nicht ohne intensive Beteiligung aller Bürger dieser Stadt - und nicht nur der unmittelbaren Anlieger - geschehen.
Betroffen sind alle Hannoveraner!
Stattdessen will die Verwaltung das Projekt auf dem üblichen Dienstweg erledigen, bei dem die entsprechenden Unterlagen einen Monat lang ausgelegt werden, und dann Einwände geltend gemacht werden können. Das ist Bürgerbeteiligung light!

Daher:
Keine Bebauung des Steintor Platzes ohne Bürgerentscheid!

Die Neue Liberale fordert eine umfassende Debatte über das Projekt in der städtischen Bürgergesellschaft und einen anschließenden Bürgerentscheid.

Hannover braucht Platz – Online-Petition läuft!

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.12.2015 | 18:37  
2.242
Gerd Szallies aus Laatzen | 07.12.2015 | 16:31  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.12.2015 | 18:44  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 10.12.2015 | 08:57  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.12.2015 | 17:38  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 11.12.2015 | 00:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.