Rapier- das unbekannte Moped

Gibt es noch weitere Rapier-Mopeds?

Das ET-ZWEIRADMUSEUM in Sassenburg-Grußendorf erforscht die Geschichte der Moped-Hersteller in Deutschland.

Im Museumsfundes befindet sich ein Moped der Marke "Rapier".

Die Rapier Fahrradfabrik GmbH wurde 1948 in Bielefeld gegründet. Ab 1953 bot das Unternehmen auch Mopeds an, stellte den Mopedbau vermutlich aber schon ein- bis zwei Jahre später wieder ein.

Das ET-ZWEIRADMUSEUM ist speziell an einer Abbildung/Prospekten u.a. interessiert. Oder existiert gar noch ein weiteres Moped?

Wir sind über jeden Hinweis dankbar.


Kontakt bitte über: tobias.tantius@volkswagen.de

Infos zum Autor: hier



Infos zum Museum

:hier
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.340
Kurt Battermann aus Burgdorf | 09.10.2015 | 13:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.