Leibniz lebt: Es gibt nichts Totes!

Hannover: Straßenbäume | ...leider nicht meine Idee, aber ich kann ja davon berichten.
Anlässlich des 300-sten Todestages von Gottfried Wilhelm Leibniz, wurden 300 "MitDenkKunstWerke" ausgewählt. Bäume... 300 Schüler sollen für je einem Baum die Patenschaft übernehmen.
Ziel der Aktion ist, die Aufmerksamkeit auf die lebenden und fühlenden Bäume zu lenken, die tagtäglich allen Umwelteinflüssen einer Stadt ausgeliefert sind ... immerhin können sie nicht fortspringen, wenn ein Hund sie anpinkelt, ein Jugendlicher seine Initialien in die Baumhaut schneidet oder an Zweigen und Ästen gezerrt und gerissen wird. Bäume sind wehrlos Allem ausgeliefert.
Der Ausspruch (Überschrift) ist Leibniz gewidmet, der immer weiter lebt. Er lebt in den Vielem, dass er geschaffen und hinterlassen hat.

Das Foto ist mit Smartphone Samsung Galaxy4 mini aufgenommen.

Mehr Info´s über das Universalgenie Gottfried Wilhelm Leibniz unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_Wilhelm_Le...

Gruß, Francis Bee
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.