La Mer zurück im Heimathafen

Hannover: Café Lohengrin | La Mer - Lieder vom Hafen und der See

Nach acht ausverkauften Sommerkonzerten auf der Insel Wilhelmstein im Steinhuder Meer ist die Gruppe La Mer mit "Liedern vom Hafen und der See" am Freitag 31.10. und Samstag 1.11. im Café Lohengrin zu erleben. Im Lohengrin hatte vor vier Jahren die Geschichte von La Mer begonnen. Eine Menge neuer Songs hat La Mer von seinen Reisen und Konzerten mitgebracht.

La Mer spielt internationale Lieder vom Hafen und der Seefahrt. Eigenwillig, theatralisch, gefühlvoll, wild und ironisch werden bekannte Chansonperlen, Balladen, portugisischer Fado, irische Songs und natürlich Gassenhauer interpretiert. Musikalisch greifen die drei Musiker auf Folk, Pop, Soul, Jazz bis Rap zurück. Die drei unterschiedlichen Stimmen machen das Programm bis zur letzten Minute mitreißend und spannend.

Schauspielerin und Sängerin Barbara Ellen Erichsen verkörpert die Seemannsbraut in allen Facetten, mal verrucht mal sehnsuchtsvoll. Ein Höhepunkt ist ihre Version von „Ein Schiff wird kommen“. Die "Kröpcke" Hauptdarstellerin, Pianistin und Sängerin Agnes Hapsari begeistert mit herausragender Stimme und Klavierspiel u.a mit einem Lied aus ihrer Heimat Indonesien. Christoph Knop, an Gitarre oder Akkordeon gleichermaßen zu Hause, bringt mit der „Reeperbahn“ u.a. den „blonden Hans“ auf die Bühne. In über achtzig Konzerten hat sich die Gruppe einen Namen gemacht. Die Wilhelmstein Konzerte sind mittlerweile Kult.

Barbara Ellen Erichsen - Schauspiel und Gesang
Agnes Hapsari - Klavier und Gesang
Christoph Knop - Gitarre, Akkordeon und Gesang

www.la-mer-musik.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.