Am Tag des offenen Denkmals zum Kesselhaus nach Linden

Graffiti auf dem FAUST-Gelände in Linden-Nord (Foto: Katja Woidtke)
Hannover: Kulturzentrum FAUST |

Quirliges Treiben erwartete uns am Tag des offenen Denkmals auf dem Gelände der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner & Ehlers in Linden-Nord, wo bis zum Konkurs der Firma im Jahr 1990 am Ufer der Ihme Bettfedern gereinigt und verarbeitet wurden. Heute ist hier das aus einer Lindener Bürgerinitiative hervorgegangene Kulturzentrum FAUST zu finden. Kunstaustellungen, Konzerte und Theateraufführungen gehören u.a. zum kulturellen Angebot des Vereins in den alten Hallen der einstigen Fabrik. Regelmäßig finden hier auch Flohmärkte statt und so schlenderten die Besucher am vergangenen Sonntag auf der Suche nach einem Schnäppchen von Stand zu Stand. Doch Hauptanziehungspunkt war an diesem Tag das alte Kesselhaus.

Das letzte Industriedenkmal in Linden-Nord hatte lange im Dornröschenschlaf geschlummert und verfiel zusehends. Asbest und Berge von Taubenkot setzten dem Gebäude mit dem markanten Schornstein zu. Es gründete sich die Kesselhaus-Initiative, die Spenden sammelte, Fördergelder beantragte und das unter Denkmalschutz stehende Gebäude sanieren ließ. Auch wir erwarben einen Baustein und unterstützten somit das Projekt.

Zum Tag des offenen Denkmals öffnete das Kesselhaus nun seine Türen für Besucher, die einen Blick in das Innere des Ziegelbaus mit dem Drei-Trommel-Steilrohrkessel werfen wollten. Und so bildete sich rasch eine lange Schlange vor dem Industriedenkmal. Da jeweils nur 20 Personen gleichzeitig das Kesselhaus betreten dürfen und die Wartezeit dadurch lang gewesen wäre, beschränkten wir unseren Besuch dann doch nur auf das FAUST-Gelände, schossen ein paar Fotos von außen und machten Pause im Biergarten Gretchen. Auch in Zukunft ist eine Öffnung des Gebäudes angedacht. Dann werden wir sicher noch einmal Gelegenheit haben, das Kesselhaus auch von innen zu besichtigen. Schaut einfach mal auf der Homepage der Initiative vorbei: http://www.linden-kesselhaus.de/service/home.html

Ein paar Fotos habe ich dennoch für euch mitgebracht. Mich haben vor allem die vielen, knallbunten Graffitis auf dem FAUST-Gelände begeistert. Viel Spaß beim Bummel durch meine Bildergalerie!


Wenn ihr einen Blick in das Kesselhaus werfen wollt und weitere Infos zur Eröffnungsfeier haben möchtet, solltet ihr den Beitrag von Bernd Sperlich lesen: http://www.myheimat.de/hannover-mitte/kultur/letzt...
2 5
4
5
1 3
5
4
5
5
4
5
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
36.754
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 13.09.2016 | 14:41  
57.419
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.09.2016 | 15:32  
233
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 13.09.2016 | 16:58  
4.730
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 13.09.2016 | 17:04  
19.616
Katja Woidtke aus Langenhagen | 14.09.2016 | 13:37  
4.730
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 14.09.2016 | 16:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.