96 Jugendliche erhielten in Hannover ihre Jugendweihe

Hannover: Theater am Aegi | Die Jugendweihe Niedersachsen e.V. freut sich in diesem Jahr über eine Rekordteilnehmerzahl von 110 Jugendlichen, die bei insgesamt drei Feierstunde ihre Jugendweihe erhalten. Die ersten zwei Feierstunden fanden am Samstag, den 23.05.2015 im Theater am Aegi in Hannover statt. Um 10:30 Uhr fanden sich 50 Jugendliche und 500 Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde ein, um den großen Tag zu feiern. Zur zweiten Feierstunde um 14 Uhr waren es dann nochmal 46 Teilnehmer mit 600 Gästen. Die Feier wurde musikalisch von der Gruppe Soulfightazz begleitet. Mit Stücken wie „Jugendliebe“ von Ute Freudenberg und „Auf uns“ von Andreas Bourani trafen sie den Geschmack von Jung und Alt. Die Begrüßungsrede der Vorsitzenden Melanie Brünig gab einen Einblick in die Veranstaltungen, welche die Jungen und Mädchen in Vorbereitung auf die Feier besucht haben. Die Festrede wurde von Frauke Schönefeld, Vorstandsmitglied von Jugendweihe Niedersachsen e.V., gehalten. Sie ging auf die alltäglichen Konflikte zwischen den Generationen Kind und Eltern ein und verpackte diese mit lustigen Anekdoten. Der Höhepunkt war aber die Gratulationen der Jugendlichen. In kleinen Gruppen wurden Sie auf die Bühne gebeten. Die Nervosität war ihnen anzumerken. Dort wurden sie einzeln vorgestellt und erhielten Ihre Gratulation, inkl. Einer Urkunde, eines Jugendweihebuches und einer Blume. Die Erleichterung war den Teilnehmern anzusehen. Am Ende durften die Jugendlichen unter Standing Ovation des Publikums den Saal verlassen.
Im Anschluß wurde dann in Familie weitergefeiert.

(Bilder folgen)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.