Verkaufsoffener Sonntag mit Jim Knopf und Lukas

Verkaufsoffener Sonntag in Hannover: Das GOP zeigte Ausschnitte aus dem Musical "Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer.
Hannover: Mitte | Am ersten Novembersonntag (3. November 2013) öffneten in der hannoverschen City viele Geschäfte, luden am Nachmittag zum entspannten Einkaufsbummel. Auf der Bühne am Kröpcke spulte unterdessen ein buntes Programm ab. Mit dabei: Jim Knopf und sein Freund, Lukas der Lokomotivführer. Im GOP startet demnächst das Musical nach der Geschichte von Michael Ende. Das Ensemble zeigte Auszüge aus der Schau, forderte musikalisch die Zuhörer auf: „Jeder sollte einmal reisen in das schöne Lummerland!“ Eine weitere Gruppe, die ihre Instrumente auf der Bühne auspackte: „Soulcontrol“ mit Soulklassikern der 60er und 70er Jahre. Daneben auf dem Programm: „John Winston Berta“ und Unmada. Zum Abschluss war ein großer Laternenumzug zur Marktkirche angekündigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.