Premierenfahrt mit der neuen Stadtbahn

Der TW 3000 auf Premierenfahrt in der U-Bahn-Station Markthalle.
Hannover: Mitte | Es war die Attraktion am heuten Samstag-Vormittag (8. März): Zwischen Hauptbahnhof und Stadionbrücke pendelte der neue TW 3000 erstmals im öffentlichen Fahrbetrieb. Alle Bürger waren eingeladen, kostenlos mitzufahren. Die Hannoveraner eroberten ihren neuen Stadtbahnwagen, genossen die Fahrt „in vollen Zügen“. Viele beließen es nicht bei einer Fahrt. An der Endstation wurde das Gleis gewechselt und dann ging es noch einmal in die andere Richtung los. Kritik hörte man nicht, das Design der neuen Wagen schien die Menschen zu begeistern. Nicht nur die Üstra verbindet mit den neuen Triebwagen, auch myheimat sorgt für Kontakte. Es gab ein spontanes kleines Myheimat-Treffen in der Stadtbahn. Ohne sich vorher abgesprochen zu haben, traf der Autor dieser Zeilen auf andere Myheimatler, die ebenfalls mit Kamera bewaffnet den historischen Augenblick in Hannovers Straßenbahngeschichte festhalten wollten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.