Geheimnisvolle Unterwelt im Hauptbahnhof

Der SMC in der "Geister-U-Bahnstation"
Hannover: HBH |

SMC macht Ausflug nach Hannover in den Untergrund

Seit über 160 Jahren gibt es den Hauptbahnhof Hannover. Seine Geschichte ist wechselvoll und selbst die Hannoveraner kennen vieles davon nicht. Mit 22 Erwachsenen und 2 Kindern machte sich der Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC auf, etwas mehr über diesen Ort zu erfahren. Paul Le Butt von „Stattreisen Hannover“ weihte die Teilnehmer sehr informativ in die Chronik und Besonderheiten des Bahnhofs ein. Dann ging es in die Unterwelt. Die „Geister-U-Bahnstation“ ist sonst der Öffentlichkeit verwehrt und nur zu Besichtigungen oder sehr ausgewählten Events darf man einen Teil vom Streckennetz D besuchen. Abgerundet wurde der Ausflug von den Motorsportlern dann mit einem leckeren Essen im „Bavarium“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
4.335
k-h wulf aus Garbsen | 24.03.2014 | 14:05  
1.276
Regina Tegeler aus Stadthagen | 24.03.2014 | 15:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.