Freundschaftswettkampf 2015 in Hildesheim

HILDESHEIM - Bruchmeister müssen sich trotz guter Leistung der Macht von nebenan, den Hildesheimer Junggesellen und Burgdorfer Germanen, geschlagen geben. Trainer Rolf Franke dennoch zuversichtlich für nächstes Jahr.

Wie auch im letzten Jahr machte sich am 12. September diesen Jahres eine Mannschaft unerschrockener, motivierter Mitglieder des Collegiums auf, um beim „Zylinder-Derby“ bzw. Freundschaftswettkampf zwischen den Hildesheimer Junggesellen, Burgdorfer Germanen und dem Collegium den Besten der Besten zu ermitteln. Nachdem das Werksteam des Collegiums die letzten zwei Jahre den Kürzeren ziehen musste und weit hinter seiner Leistung geblieben war, stand für dieses Jahr das Ziel fest: Der Pokal muss wieder in seine Heimat zurück.

Dieses Jahr gaben sich die Hildesheimer Junggesellen die Ehre und luden zu sich in ihr Vereinsheim an die Heinrichstraße ein.

Ganz nach dem Motto: „Zu Gast bei Freunden“ wurden wir herzlich begrüßt. Nach 1-2 frischen Getränken bekam jeder einen Laufzettel und die Spiele konnten beginnen.

Jeder Teilnehmer durfte in den Disziplinen: Schießen (100m KK), Gitternetz, Heißer Draht, Leitergolf, Popopumpe sein Können beweisen. Bei manchen Teilnehmern zahlte sich die harte Vorbereitung aus und sie lagen weit über der Trainingsbestleistung. Trainer Franke hatte ein gutes Team mit nach Hildesheim gebracht und im Vorfeld unsichere Kandidaten konnten mit hervorragender Leistung überzeugen.
Leider war das Collegium nur mit 5 Mitgliedern vertreten. Dies machte es natürlich sehr schwer gegen die starkvertretenen Germanen und die ebenfalls starkvertretenen Hausherren anzukämpfen.

Nach dem alle Disziplinen ausgetragen wurden, glänzten die Junggesellen mit einem vorzüglichen, knusprigen Spanferkel, was seinesgleichen sucht.

Trotz guter Leistung musste sich das Collegium, in der Teamwertung, den starken Hildesheimern und Germanen geschlagen geben und konnte leider nur den 3. Platz sein Eigen nennen.

Auf der Terrasse des Vereinsheimes ließen dann alle Teilnehmer den Freundschaftswettkampf 2015 in geselliger Runde, bei netten Gesprächen und dem ein oder anderen „Erfrischungsgetränk“, ausklingen.

Mit Traditions Horrido

Collegium ehem. Bruchmeister e.V. der Hauptstadt Hannover
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.