SV Wilkenburg: Fußballer erlaufen 240 Sportplatzrunden beim "9. Mukoviszidose-Spendenlauf"

Hannover: Sportanlage Turn-Klubb Hannover | "Tue Gutes und rede darüber" - nach diesem Motto verfahren schon seit Jahren die Sportlerinnen und Sportler des SV Wilkenburg. Am Sonntag war es wieder einmal soweit: nur 2 Tage nach dem Kreisliga-Auftaktspiel gegen den SV Ihme-Roloven nahm fast die komplette 1. Herrenfußballmannschaft des Vereins mit ihren Trainern Markus Kittler, Andreas Fabig und Pressesprecher Martin Volkwein am diesjährigen "9. Mukoviszidose-Spendenlauf" zugunsten des dem Verein Mukoviszidose e.V. angegliederten "Hauses Schutzengel" teil. Dabei kann jeder Teilnehmer je nach Leistungsvermögen Sportplatzrunden für den guten Zweck drehen, wobei entweder ein Sponsor pro gelaufener Runde einen bestimmten Betrag zahlt oder die Teilnehmer(-innen) selbst ein Startgeld zahlen und beliebige Runden nach eigenem Ermessen laufen. Insgesamt erliefen die Wilkenburger Sportler 240 Sportplatzrunden auf der Sportanlage des Turn-Klubbs Hannover. Extra wegen dieser Veranstaltung hatte der Verein gleich bei der Mannschaftsmeldung zur neuen Saison beantragt, am Sonntag kein Punktspiel bestreiten zu müssen. "Wir haben bereits im vergangenen Jahr ein Benefiz-Fußballspiel zugunsten dieser Einrichtung ausgerichtet und haben uns auch bei dieser Veranstaltung wieder gern in den Dienst der guten Sache gestellt. Bei der damaligen Scheckübergabe konnten wir uns bereits ein Bild von der Einrichtung und ihren Aufgaben machen", erklärt Pressesprecher Martin Volkwein den Grund für die Verlegung. Und auch diesmal kamen die Wilkenburger Gäste nicht mit leeren Händen. Dank großzügiger Unterstützung der Sparkasse Hannover, die auch die gesamte Mannschaft im Vorfeld der Veranstaltung mit einheitlichen Lauf-Funktionsshirts ausstattete, konnten die Fußballer einen Spendenscheck in Höhe von 500,-- € an die Organisatorin Insa Krey übergeben. "Wir haben viel Spaß bei der Veranstaltung gehabt und einmal eine Teambuilding-Maßnahme der anderen Art durchgeführt. Und das Ganze auch noch für einen guten Zweck".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.