Saison mit einigen Pokalen für Stadthäger

Nico Greth
Hannover: LMAC |

MStH und MWP 2016 im Kartslalom beendet

Immer wieder Regen mussten die Kartfahrer ertragen, als in Anderten der letzte Lauf der Saison 2016 im Mittelweser-Pokal und der Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover gefahren wurde. Die nasse Strecke sorgte dann auch immer wieder für einige Pirouetten mit dem Kart. Von den Fahrern vom Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC traten auch fast alle an; nur Angelina Girod fehlte und Lucas Mann musste die Saison schon vorzeitig verletzungsbedingt beenden. Und einige Pokale durften auch wieder mit nach Hause genommen werden. K2-Fahrer Nico Greth beendet die Saison wieder mit Platz 2, der sich schon zu seinem Stammplatz entwickelt hat. Auch Erik Zarbock, K1 -Fahrer, konnte seinem Hobby "Pokale sammeln" nachgehen und für Platz 5 von 13 Kindern seine Sammlung erweitern. Knapp am Siegerpodest vorbei kam Alexander Schweer mit Platz 4 in der K2. Dahinter platzierten sich die Vereinskollegen Ricardo Fahsing, Timo Greth und Korben Hillebrands bei insgesamt 10 Fahrer der Klasse. Die SMC- Fahrer der K3 konnten ihre Runden alle noch im Trocknen fahren, bevor es dann wieder einen Regenguss gab. Bei 13 Startern wurde Enrico Fahsing 5., Jonas Lemm 6. und Paul Maximilian Deerberg 8. David Mutschke (K4) kam auch auf einen guten 3. Platz, dahinter Timothy Grotjohann. Remus-Antonius Krüger und Dorian Rosemund aus derselben Klasse wurden 6. und 8. der 12 jungen Rennfahrer. Mirco Tegeler (K5) beendete mit diesem Rennen altersbedingt seine Zeit im Jugend-Kart-Slalom und wurde leider nur 6. des kleinen Starterfeld von nur 6 jungen Männern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.