D-Juniorinnen erreichen Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft

Hannover: TSV Kirchrode Frauen & Mädchenfußball | D-Juniorinnen erreichen Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft

Die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaft ist erreicht. Dabei machten es die TSV-Kickerinnen aus Kirchrode spannender als es sein musste.

Aber der Reihe nach:
Wir durften gleich das Auftaktspiel gegen das gastgebende Team dieser Runde, den Heeßeler SV, morgens um 09:00 Uhr bestreiten. Scheinbar noch zu früh . Obwohl das Spiel überlegen geführt wurde, wollte keine der zahlreichen Schüsse auf des Gegners Tor in das Tor. So hieß es nach den 15 Minuten Spielzeit 0:0.

Wer dachte, wir können das nicht toppen, sah sich getäuscht. Im zweiten Spiel hieß der Gegner Berenbostel. Auch hier erarbeitete sich das Team einige Chancen, die allesamt vergeben wurden. Der Gegner hatte da mehr Glück: Mit einem schönen Distanzschuss besiegelten die Mädchen aus Berenbostel die einzige Niederlage unseres Teams am heutigen Spieltag – trotz leichter Vorteile der Kirchroder Mädels auf dem Spielfeld.

Zwei Spiele , ein Punkt.
Wenn es denn nun mit dem Weiterkommen klappen sollte, mussten Punkte her. Nächster Gegner war das bislang punktlose Team der MSG Barsinghausen. Tja und was soll man sagen, spielerisch der Tiefpunkt am heutigen Tag, aber immerhin zwei Treffer bescherten den ersten und einzigen Dreier am heutigen Tag.

Das Rechnen begann und es war klar, obwohl es nun noch gegen die beiden stärksten Teams nach Ergebnissen ging , durfte keine Niederlage mehr her. Das System wurde umgestellt und der nächste Gegner hieß HSC Hannover. Nun anders aufgestellt ging es nun viel besser und wir machten dem HSC sicher das Leben schwerer als gedacht. Das 0:0 am Ende war verdienter Lohn.
Da nun auch Heeßel in der Zwischenzeit Punkte geholt hatte, waren Heeßel, die schon alle Spiele absolviert hatten, und unser Team vor unserem letzten Spiel punktgleich mit dem Vorteil des besseren Torverhältnisses und noch einem Spiel zu bestreiten auf unserer Seite.

Im letzten Spiel durften wir dann gegen den SV Velber, der auf Platz eins bislang alle Spiele gewonnen hatte. Und nun muß ich unseren TSV Kickerinnen aus Kirchrode ein Kompliment machen:
Sie kämpften wirklich bis fast zum Umfallen und ……
rangen als einzige Mannschaft dem Vorrundensieger unserer Gruppe, dem SV Velber der sonst alle Spiele gewann, ein Unentschieden ab.

Mit nun 6 Punkten wurde der 4. Platz erreicht, der als Minimalziel ausreichte um eine Runde weiterzukommen.
— hier: TSV Kirchrode - Frauenfußball & Mädchenfußball in Hannover.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.