Bosseln & Radeln! Das Aktiv-Wochenende 2015 der BSG Anderten.

Hannover: Sporthalle Eisteichweg 9 | Am Samstag, den 20. Juni war die BSG Anderten Ausrichter des diesjährigen Herren-Bosselturniers. Mannschaften aus Niedersachsen und aus Sachsen-Anhalt trafen sich zum sportlichen Wettstreit in der Turnhalle am Eisteichweg.

Die Erste Vorsitzende, Frau Anke Bodenstein, konnte 11 Mannschaften begrüßen, die angereist waren, um den Wanderpokal zu erringen.
Pünktlich um 12.00 Uhr ging es los und nach spannenden Spielen waren schließlich die Sieger ermittelt. Die Mannschaft aus Hameln gewann das Turnier mit 19 zu 1 Punkten vor dem Gastgeber Anderten mit 15 zu 5 Punkten und Rinteln mit 13 zu 7 Punkten.

Die Siegerehrung fand im Anschluss an den Wettkampf im Vorraum der Sporthalle statt. Mit einem gemeinsamen Essen und vielen Gesprächen, kennen sich doch die Spieler von vielen Turnieren, die sie im Laufe der Jahre gemeinsam bestritten haben, wurde der Nachmittag beendet.

Am Sonntag, den 21. Juni ging es sportlich weiter. Radfahren war angesagt.
Um 9.00 Uhr trafen wir uns am AMK-Haus. Waren wir in den letzten Jahren schon zur Modelleisenbahnanlage in Lehrte , zum „Knast“ in Sehnde und im letzten Jahr zur Waldstation in der Kleestrasse geradelt, war unser Ziel in diesem Jahr der Park der Sinne in Laatzen.

Um die Steigungen des Kronsberges zu vermeiden, fuhren wir südlich von Bemerode und an der Kronsberg-Siedlung vorbei in Richtung Expo-Gelände. Am Niederländischen Pavillons vorbei, der im Laufe der Jahre sehr viel seiner Attraktivität eingebüßt hat und einfach nur noch als hässliches Überbleibsel der EXPO 2000 dort steht, weiter an den ehemaligen dänischen und litauischen Pavillons und am „Walfisch“ entlang zu unserem Zielort.

Vorher, vor dem Gelände, erwarteten uns unsere „Marketender“ Elfriede und Günther mit erfrischenden Getränken und kleinen Snacks.

Im Park angekommen war erst einmal Pause und Erholung angesagt. Einige Teilnehmer der Tour entspannten sich auf einer Bank, andere machten einen Spaziergang zu den „Sprechenden Steinen“ oder zur Quelle. Zu entdecken gab es jedenfalls einiges in dem Park, der zwar schon seit dem Jahr 2000 existiert, den aber einige unserer Mitfahrer zum ersten Mal besuchten.

Schließlich ging es zurück nach Anderten, wo wir pünktlich zum Mittagessen, das noch gemeinsam eingenommen wurde, eintrafen und uns noch weitere Mitglieder erwarteten.

Bericht von Sportwart Friedhelm Blume
Fotos von © Friedhelm Blume und © Jens Bodenstein

Wer sich für unsere Vereinsaktivitäten interessiert, kann sich unter
www.bsg-anderten.de
informieren!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.