Damals in Misburg – Auch große Stars fingen mal klein an

Beim Kinderfest des Misburger Kirchengemeinde zeigte schon 1983 Desimo seine Zauberkunst.
Hannover: Misburg | Eigentlich wird in der Serie „Damals in ….“ nur an Ereignisse im hannoverschen Stadtbezirk Döhren-Wülfel erinnert. Eigentlich …. Manchmal muss man Grundsätze aber über Bord werfen können. Deshalb werden jetzt drei Fotos gezeigt, die im September 1983 in Hannover-Misburg entstanden sind. Diese Bilder möchte ich auf keinem Fall den myheimat-Usern vorenthalten.

Damals vor 30 Jahren feierte die evangelische Johanniskirchengemeinde in Misburg ein Kinderfest. Nun gut, schön für den Misburger Nachwuchs, aber eher doch nicht sooo ungewöhnlich. Auch das Motto war zwar kindgerecht, hielt sich jedoch ebenfalls im Rahmen derartiger Angebote. „Wir spielen Zirkus“ hieß es in der Einladung und tatsächlich entstanden auf der Grünfläche hinter der Kirche eine kleine Zirkuswelt mit Manege, Schminktischen und einer „Zirkuskantine“. In Kleingruppen dachten sich Kinder eigene Nummern aus, verwandelten sich etwa mit Hilfe einer Decke und eines Stück Schlauches als Rüssel in Elefanten. Aber es trat daneben ein waschechter Zauberer auf. Die Bilder mit ihm beweisen, dass auch große Stars einmal klein angefangen haben. Ein gewisser Detlef Simon führte seinerzeit magische Tricks vor. Detlef Simon? Ja, genau der! Detlef Simon ist Desimo. Heute ein großer hannoverscher Entertainer, der heute immer noch – wie damals bei den Misburger Hosenmätzen – sein Publikum zu begeistern vermag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.730
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 21.11.2013 | 16:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.