HSC Hannover: 1. Frauen bleiben nach dem 2:1 Heimerfolg “oben dran”!

Wieder dabei! Spielführerin Ramona Heidrich ist nach ihrer Sprunggelenksverletzung wieder für die 1. Frauen am Ball. Bild: Manuela Stemmler
Hannover: HSC Hannover Frauenfußball |

Die Oberliga-Mannschaft kann sich gegen alle Gegner aus der “Abstiegsregion” behaupten und siegt weiter!

Die Mannschaft von Ingo Trebing setzt Siegesserie fort und gewinnt gegen den VfL Bienrode mit 2:1 (0:1).
Im Ergebnis ist der Heimsieg völlig verdient, da der HSC Hannover über weite Strecken die bessere Spielanlage gezeigt hat. Lediglich über die Chancenauswertung kann “gemeckert” werden. Vereinzelt fehlt der absolute Wille das Leder über die Torlinie zu befördern.

Schlussphase

Die Schlussphase des Punktspiels hatte es nochmal in sich. Bienrode verschießt einen Elfmeter und setzt in einer anschließenden Spielszene den Ball an den Pfosten.



Ausblick

Am 3. Mai 2015, um 13 Uhr, müssen wir beim Tabellenzweiten, MTV Barum, antreten.
Ziel dieser langen Reise: Nicht mit “leeren Händen” abreisen!


Weitere Bilder gibt’s auf unserer Homepage http://www.hsc-frauenfussball.de/medien/fotos-1-fr...
Text: Simone Wehner | Bereichsleiterin Frauenfußball
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.