Deutsche Annington / Vonovia - Mieter wehren sich gegen Abzocke !

 

Wie Mieter abgezockt werden oder werden sollen


Die Deutsche Annington, die sich ja seit einiger Zeit "Vonovia" nennt, um Ihr negatives Image (dank vieler Medienberichte über deren Geschäftspraktiken) wieder zu verlieren, scheint sich offenbar aber in Ihren Methoden im Umgang mit Mietern nicht geändert zu haben.

So wurde in der Gorch-Fock-Strasse im Block mit den Nummern 14,16,18 + 18a zwar seit Oktober letzten Jahres überall bei den Mietern Fenster & Balkontüren sowie Hauseingangstüren inklusvie Briefkästen ausgetauscht, doch obwohl die Instandhaltungsarbeiten nicht beendet sind, kam nun die Abrechnung an Alle Mieter, ab dem 01. Juli 2016 mit überhöhten Mieterhöhungen diese Kosten der Deutschen Annington zu ersetzen.

Weshalb die Mieter sich jedoch aktuell zur Wehr setzen, kann man verstehen, wenn man die Fakten einmal verinnerlicht hat:

1.) Es wurden in vielen Wohnungen Fenster & Balkontüren aus Kunststoff mit schall - und wärmeisolierender Funktion erneuert, die gerade erst innerhalb der letzten 3-5 Jahre schon instandgesetzt worden waren, sprich Werte wurden fahrlässig vernichtet, man agierte nicht Kostensparend

2.) Es wurde kein Energie - Koffizientwert der vor dem Austausch verbauten Fenster und Balkontüren genannt, um einen Vergleich zum Wert der neu verbauten Produkte ableiten zu können.

3.) Es wurden 2 Hauseingänge mit Briefkästen noch nicht verbaut, sowie bei vielen Mietern fehlen zum Teil noch Fenster / Balkontüren, da zum 15. Januar eigentlich die Maßnahme abgeschlossen wurde, aber bis heute nicht nachgebessert / nachgeliefert wurde ( Termin unbekannt)

4.) In einem bekannten Fall wurde einer Mieterin, die unter dem Dach seit 3 Jahren bei Regen das Wasser in Schüsseln auffangen muss, sogar eine Mieterhöhung verlangt, obwohl bei Ihr gar kein Umbau stattgefunden hatte.
(und dafür zahlt Sie aktuell fast 980,00 € Warmmiete bei ca. 88 qm).
Ihr wurde auch bisher nicht die durch den Wasserschaden beschädigten Decken / Wände erneuert, obwohl Sie in eine frisch renovierte Wohnung eingezogen war (wohl um alte Wasserflecken besser zu verstecken).

5.) Alle Wohnungen, die direkt unter dem Flachdach liegen, klagen über Undichtigkeiten sowie sogar Schimmelbildungen, und das Problem ist der Annington seit fast 10 Jahren bekannt...nur beseitigt wurde es bis heute nicht.

6.) Für die Parterre / Erdgeschosswohnungen sind wohl Rolläden außen montiert worden, aber auch die sind fast alle defekt, mangelhaft in Funktionen bzw. noch nicht ausgetauscht.

In fast 10 Jahren gab es ca. 3,1 Millionen an Mieteinnahmen......aber Instandhaltungskosten für das gesamte Dach in Höhe von ca. 300.000 € war denen wohl zuviel um 4o Wohnungen instandzuhalten, die vorwiegend von Menschen mit Migrationshintergrund bewohnt werden oder geringer verdienenden Mitbürgern/Innen, welche fast ausschließlich Ihre Rechte und die dazu passenden Gesetze ja leider nicht kennen!

Mittlerweile haben sich über 30 % der betroffenen Mieter in den ersten Tagen mittels Widerspruchsschreiben gegen die Deutsche Annington/ "Vonovia" zur Wehr gesetzt und ich werden den Vorgang natürlich weiter verfolgen, und wer ebenfalls Kenntnis hat von Mieterproblemen in den anderen, von "Vonovia" / Deutsche Annington verwalteten Häuserkomoplexen in Hannover, darf sich sehr gerne bei mir melden......Informationen werden auf Wunsch vertraulich behandelt, und wenn sogar Bildmaterial zugeschickt werden kann, wäre ich sehr dankbar.


Diese Firma könnte sich jeden Namen des Planeten geben, es wäre immer noch der gleiche "Horror" für Mieter darin versteckt, und wer nun sagt, man könne ja umziehen.....sollte beachten, daß Dank des verweigerten Ausbaus von günstigen Wohnraum hier in Hannover nur noch Schrott zu finden ist ....oder halt mittlerweile der Wohnraum für untere Einkommensklassen nicht mehr bezahlbar ist.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.05.2016 | 14:26  
2.059
Gitte Garbrecht aus Berlin | 02.05.2016 | 16:19  
58.783
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 02.05.2016 | 22:42  
194
Jörg Pfannschmidt aus Hannover-List-Oststadt | 03.05.2016 | 00:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.