Kultur des Wandels in Hannover - Zukunft. Selber. Machen.

Weiter verwenden statt wegwerfen
Hannover: Weißekreuzplatz |

Viele Leute haben Ideen für eine gerechte und nachhaltige, eine gesunde und kooperative, ja eine angstfreie und sogar lebenslustige Stadtgemeinschaft. Das KdW Fest hatte am 28. & 29.6. dazu eingeladen, diese Menschen, Ideen und Angebote kennenzulernen und das eigene Leben damit vielleicht zu bereichern.

Zwei Tage gemischtes Wetter, diverse Menschen und viel Dankbarkeit. Der Weißekreuzplatz wandelte sich am vergangenen Wochenende in ein buntes Festivalgelände.

Man nehme einen Platz, teile ihn in verschiedene Zimmer ein, würze ihn mit Live-Musik und bunten Informationsständen und überlege gemeinsam, wie unser Alltag, frei nach dem Motto von Pippi Langstrumpf, so werden kann, wie er uns gefällt.

Mitarbeiter von den Schatzsuche-Experten Geheimpunkt führten die Besucher mit kleinen Aufgaben über das Festivalgelände. Groß und Klein hatten ihren Spaß dabei und lernten so das Gelände kennen.

In der Markthalle konnte beim Speed-Tausch gesucht und gefunden werden. Was ich nicht mehr brauche ist vielleicht noch nützlich für dich. Mehr als 30 Akteure aus der Kultur- und Nachhaltigkeitsszene stellten sich in künstlerischen Themenräumen dar.

Es wurde gemeinsam vegan gekocht und gegessen, geplaudert und Musik gelauscht, gespielt und Dank ausgesprochen. Spannende Projekte wie freicycle, fairtrade und freifunk stellten ihre Konzepte vor.

Wellness-Angebote und praktische Tipps, zum Beispiel zum Bau einer Trenn-Toilette, rundeten das Angebot ab.

Das Refugee-Camp integrierte sich ganz wunderbar in den "eine-Welt-Gedanken" und viele Besucher nutzten die Möglichkeit, mit den Sudanischen Menschen ins Gespräch zu kommen und sich über ihre Anliegen zu informieren.

Das 2. KdW-Fest 2014 wurde veranstaltet von:
- Positive Nett-Works e.V. zusammen mit
- Ökostadt Hannover e.V.
- Wissenschaftsladen Hannover e.V.
- Transition Town Hannover e.V.
in Kooperation mit dem Agenda21- und Nachhaltigkeits-Büro Hannover sowie diversen Partnern für Einzelaktionen. Es fand im Rahmen des Urban FutureS Netzwerks statt.

Wir hatten so viel Spaß und freuen uns schon auf das KdW 2015. Und ihr?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.