Es herbstet – und der Square Dance kommt…

Hannover: Haus der Ev. Jugend, | Der Sommer bäumt sich noch einmal auf, doch unaufhaltsam zieht der Herbst ins Land. Die Blätter verfärben sich, die Bäume ziehen ein herbstliches Kleid an. Das „Outdoor“- Wetter wandelt sich zum „Indoor“-Wetter, die Aktivitäten verlagern sich wieder nach „drinne“, wie die Hannoveraner sagen würden, in die Wohnung, auf eine Kegelbahn, ins Fitness Studio, in eine Sporthalle.
Oder auf eine Tanzfläche.

Herbst. Das ist wieder der Zeitpunkt, zu dem die Square Dance Klubs kostenlose Schnupperabende anbieten, die Startzeit für neue Anfängerkurse in Sachen Square Dance.

Square Dance? Was ist das? - Tanzen? Ich? – Nein. Ich tanze nicht.

Stopp! Nicht so schnell. Erst mal nachfragen, um was es sich bei Square Dance handelt.

Erst einmal: Square Dance ist Sport. Tanzsport. Aber -welch Glück – kein Kampf- oder Wettkampfsport, sondern Bewegungssport mit einem Partner, also paarweise, nach Musik. Das ist gut für Geist und Körper. Das ist auch gut für junge Leute, und auch etwas ältere Menschen. Und Square Dance funktioniert nur in Teamarbeit, als Gruppen. Immer acht Tänzer und Tänzerinnen bilden einen Square. Sie starten gemeinsam und arbeiten sich „tanzend“ durch einen Figurenablauf bis zum glücklichen Ende. Gemeinsam. Fehler machen erlaubt.
Das klingt verwirrend? – Ist es aber nicht. Soll es auch nicht. Also, das läuft etwa so.

Beim Square Dance tanzt niemand im Walzer-, Tango- oder Rumba-Takt. Square Dance tanzen bedeutet in erster Linie gehen, oder schreiten, eigentlich sogar ein gewisses Schlurfen. Denn die Füße bleiben nahezu ständig am Boden. Im Square Dance Deutsch heißt das „shuffle Schritt“ (sprich „schaffel“) Und das passiert nach Musik aus der Country-Szene, nach Popmusik, nach Blues und Dixieland, einfach nach allen Musikstilen. Es gibt Caller (das sind die Tanzleiter), die können sogar Opernarien einsetzen. Echt lustig.

Also, nochmals: Man geht. Und damit es geht, braucht man Schritte und Schrittfolgen, sogenannte Figuren. Ein ganz einfaches Beispiel: Man steht in seinem Quadrat, also dem Square, und der Caller sagt: Circle left- Kreis nach links. Folglich gehen alle Tänzer nach links, solange, bis der Caller ein anderes Kommando gibt. Vielleicht Forward and Back, Vor und Zurück. Und so weiter. Da gibt es einen ganzen Haufen an Kommandos. Die lernt man in einem Anfängerkurs und danach hört man dem Caller zu und tanzt, was der ansagt. Der Caller muss sich den Kopf machen, wie das laufen soll. Der sagt alles vor. Leicht für den Tänzer. Der tut´s dann einfach.

Square Dance tanzen übrigens schon viele Menschen, weltweit. In Deutschland sind es gut 12.000 in mehr als 450 Klubs, von der dänischen Grenze bis hinunter nach Bayern, von den Niederlanden bis an die tschechische Grenze. Und jenseits dieser Grenzen auch, in Russland. In England, Dänemark, Schweden usw. Natürlich auch in den USA und Kanada und sogar Japan und China.

Wie das geht? Alle lernen ein Einheitsprogramm. Und überall callen die Caller dieselben Figuren. Und weil alle für die Figuren englische Begriffe benutzen, kann jeder überall tanzen, weil er´s versteht. Man hängt sich sein Klubbadge, also sein Namensschild an die Bluse, das Hemd und tanzt mit.

Viele Tänzer und Tänzerinnen der Klubs gestalten so sogar internationale Urlaube. In einem Land reisen und abends bei einem Klub in der Nähe tanzen gehen. Und wieder neue, nette und aufgeschlossene Menschen kennenlernen.

Das ist Square Dance.

Die Cloverleaves Hannover, der älteste Klub in Hannover und der Region bietet Einblick in diese Freizeitgestaltung. An zwei kostenlosen Schnupperabenden kann sich jeder ein Bild von Square Dance, kurz SD, machen, und zwar am

26.9. und 10.10.2014
Zeit: jeweils 20.00 bis 22.00 Uhr
Ort: Haus der ev. Jugend, Am Steinbruch 10-12
Hannover-Linden (auf dem Lindener Berg) Parkplatz über dem Westschnellweg. Achtung: Umweltzone. - Auch mit der nahen Straßenbahn erreichbar.

Square Dance ist das ideale Hobby, besonders für Paare, die etwas gemeinsam tun möchten.

Mehr Information findet sich unter www.cloverleaves.de

Jürgen B. Hartig
Tanzleiter/Caller
Cloverleaves SDC Hannover
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.