Groß-Buchholzer Schützen stellen Maibaum auf

Bezirksbürgermeister Henning Hofmann (SPD)
Hannover: Groß-Buchholz Pinkenburgerstraße |

Das Aufstellen des Maibaums am 01. Mai 2014 vor dem Bürgerhaus in Groß-Buchholz war wieder ein Fest für Alt und Jung.

Für die Kleinsten war eine Hüpfburg aufgestellt. Wer wollte, konnte sich zudem beim Schießen mit dem Laserpunktgewehr versuchen, andere Stände luden zum geselligen Beisammensein ein bei Kuchen, Steaks, Maibowle und mehr. Die kleinen Turnerinnen vom MTV Groß-Buchholz e.V. verkauften selbstgebackene Waffeln. Es war für jeden etwas dabei. Das Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Ramlingen-Ehlershausen. und das Lehrter Blasorchester sorgten für die musikalische Unterhaltung.

Um 12.00 Uhr eröffneten der Bezirksbürgermeister Henning Hofmann und der Vorsitzende der Schützen Michael Bohnhorst das Maifest und gaben den Startschuss für das Aufrichten des Maibaums. Viele Bürgerinnen und Bürger folgten gerne der Einladung der Schützengesellschaft Groß-Buchholz e.V. , rund um den Brunnen vor dem Bürgerhaus ein paar schöne Stunden zu erleben. Das Maifest ist ein fester Bestandteil im Stadtteil. Es macht Groß-Buchholz, mit den vielen über das ganz Jahr verteilten Vereinsaktivitäten, so lebenswert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.